Kolumnen & Analysen - Archiv Indizes

Marktstimmung: "Ausgeblendete Risiken"
Börse Frankfurt - Indizes - 13.12.2017
13. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Was die Notenbanksitzungen in dieser Woche angeht, scheinen sich die Börsianer keine allzu großen Sorgen zu machen. Angefangen von der US-Notenbank, die heute Abend mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Leitzinserhöhung von 25 Basispunkten verkünden wird. Tatsächlich werden sich die Akteure ohnehin eher auf die Inflation- und Zinsprognosen, die so genannten "Dot-Plots" der Mitglieder des Offenmarktausschusses der Fed, konzentrieren. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierung weiterhin aktuell – Abverkauf des Leitindex wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 13.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der gestrigen Tagesausgabe schrieb ich: Ein Test des Hochs bei 2.665/69 Punkten ist für dem heutigen Handelstag nicht unwahrscheinlich. Ein nachhaltiges Überschreiten und somit eine Beschleunigung des kurzfristigen Aufwärtstrends ist jedoch eher nicht zu erwarten. Mit dem gestrigen Tageshoch bei 2.669 war meine Erwartung eine Punktlandung! ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX schwankt innerhalb einer moderaten Range
Helaba Floor Research - Indizes - 13.12.2017
Vom deutschen Aktienhandel gibt es erneut wenig zu berichten. Immerhin gelang es dem Index sich wieder der 13.200er Marke anzunähern und mit einem Plus in Höhe von 0,46 % bei 13.183,53 Zählern aus dem Handel zu gehen. Dennoch kann festgestellt werden, dass sich die Marktteilnehmer mit Blick auf die Fed-Sitzung weiterhin nicht zu weit aus dem Fenster lehnen wollten. Zudem dürfte allmählich der große Verfall am Freitag seine Schatten vorauswerfen. ... mehr

ETFs: Blick auf Europa
Börse Frankfurt - Indizes - 12.12.2017
12. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Fortschritte im Verhandlungspoker über die Trennungsmodalitäten zwischen Europäischer Union und Großbritannien sowie eine sich anbahnende Einigung über Steuererleichterungen in den Vereinigten Staaten sorgen für Bewegung an den Aktienmärkten. DAX und Euro Stoxx 50 haben seit Anfang vergangener Woche fast 2 Prozent zugelegt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Wenig Neues zu berichten
Helaba Floor Research - Indizes - 12.12.2017
Der Aktienhandel hierzulande konnte am Montag getrost als lust- und impulslos beschrieben werden, wenngleich ein leicht negativer Unterton dominierte. Unter dem Strich verbuchte der DAX einen moderaten Abschlag in Höhe von 0,23 % auf 13.123,65 Punkte. Die Gewinnerliste wurde von Siemens (+1,56 %) und Merck (+1,10 %) angeführt, während Adidas mit einem Abschlag von 3,10 % relativ deutlich verlor. Die US-Börsen präsentierten sich relativ gut gelaunt, wenngleich die Bewegungsdynamik seit Tagen zu wünschen übrig lässt. ... mehr

DAX Analyse: Die Bullen haben deutliche Vorteile erarbeitet
Admiral Markets - Indizes - 11.12.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.046 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 5 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 101 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen konnten den Index am Montag über die 13.100 Punkte schieben, dort aber nicht festsetzen. Er gab am Montag bereits wieder unter die 13.100 Punkte nach, konnte sich im Rahmen der Rücksetzer aber über der 13.000 Punkte-Marke stabilisieren. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Der Trend bleibt bullisch aber das Aufwärtspotential begrenzt!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 11.12.2017
Wochenchart (mittelfristig): Mit der vergangenen Handelswoche erreichte der S&P 500 ein neues Allzeithoch bei 2.665 Punkten und bewegt sich damit entlang der seit Anfang 2016 gültigen trendbegrenzenden Linie. Bisher gelang es den Bullen noch nicht diese begrenzende Trendlinie zu überwinden, was nach einer Konsolidierung aber durchaus noch der Fall sein kann. Der mittelfristige Trend ist aufwärtsgerichtet und wird von allen Indikatoren bestätigt. ... mehr

Wochenausblick: Wieder Hoffnung auf Endspurt
Börse Frankfurt - Indizes - 11.12.2017
11. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Nach dem DAX-Kurssprung am Freitag hoffen viele dann doch noch auf die zuvor schon abgeschriebene Jahresendrallye. "Zu den Gewinnen beigetragen haben günstige Konjunkturdaten aus China und Japan sowie die kurzfristige Abwendung eines ‚Government Shutdown’ in den USA", erklärt Claudia Windt von der Helaba. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 11.12.2017
Der S&P zeigte am Montag einen recht starken Start in die Handelswoche. Er markierte ein neues Allzeithoch im Bereich von rund 2.663,00, bevor es bis zum Mitwoch an die eingezeichnete Unterstützung von 2.620,00 hinab ging . Von dort startete der Markt erneut durch. Er stieg am Freitagabend bis zum Widerstand von 2.650,00 Punkten und zeigte damit weiterhin seine enorme Stärke. Auch die Volatilität blieb wie erwartet hoch, war aber im Vergleich zur Vorwoche leicht rückläufig. ... mehr

Charttechnischer Ausblick - DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 50. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 11.12.2017
Bis zum Donnerstag hielt sich der DAX-Future vornehmlich unterhalb des Widerstandes von 13.100 Punkten und testete am Mittwoch die wichtige Unterstützung bei 12.900 Punkten. Ein dauerhaftes Unterschreiten war jedoch nicht möglich und so blieb die Aufwärtstendenz für Handlungen interessant. Bis zum Donnerstag arbeitete sich der Markt vorerst bis 13.100 hinauf, stieg am Freitag bis über 13.200 Punkte und Käufe konnten gut umgesetzt werden. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Ende eines Preis- und Zeitzyklus in Sicht
Helaba Floor Research - Indizes - 11.12.2017
Vor dem Wochenende vollzog der DAX eine Berg- und Talfahrt. Während des Vormittags dominierte ein ausgeprägter, positiver Unterton. Insbesondere die Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen, ein schwächerer Euro sowie eine Gegenreaktion bei den Techwerten trugen dazu bei. Am Nachmittag ließ die Dynamik etwas nach, da erhoffte Impulse vom US-Arbeitsmarktbericht ausblieben und zudem Sorgen um verschiedene geopolitische Entwicklungen (Naher Osten, Nordkorea) zurückkehrten. ... mehr

Analyse: DAX-Index erreicht 4-Wochenhoch
Karsten Kagels - Indizes - 10.12.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Mitte 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.153,70 Punkten. ... mehr

Geldanlage-Report: Meine 3 DAX-Favoriten - günstig und trendstark
Armin Brack - Indizes - 09.12.2017
Lieber Geldanleger, wegen des im Moment alles überragenden Kryptowährungs-Hypes sind in den letzten Wochen Blue Chip-Aktien im Geldanlage-Report deutlich zu kurz gekommen. Das möchte ich heute ändern. Nachfolgend stelle ich Ihnen meine drei aktuellen DAX-Favoriten vor - ausgewählt auf Basis meines Trending Value-Screeners. ... mehr

DOW JONES Analyse: Startende Trendbewegung!
Admiral Markets - Indizes - 09.12.2017
Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones hat seine Korrektur beendet und befindet sich derzeit in einer neuen Trendbewegung in Richtung des letzten höchsten Hochs bei 24.530. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Ist die Jahresend-Rallye bereits verfrühstückt?
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 08.12.2017
Mit Steuersenkungen wird die US-Wirtschaft deutlich entlastet. Vor allem die Unternehmensseite profitiert. Über Umsatz- und Gewinnsteigerungen gewinnt damit der Fundamentalismus an Aktieneinfluss. Aber war die Steuerreform nicht bereits erwartet worden? Ist sie also schon in den Kursen eingepreist? Überhaupt, könnte ein steuersenkungsbedingt höheres Wirtschaftswachstum die US-Notenbank auf den Plan rufen, die dann über eine restriktivere Zinspolitik die Aktienstimmung stark drückt? ... mehr

Grüner Fisher: "Die Angst vor einer neuen Technologieblase"
Börse Frankfurt - Indizes - 08.12.2017
8. Dezember 2017. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Nach mehreren Jahren einer andauernden Outperformance zeigen sich immer mehr Anleger besorgt, dass sich der Technologiesektor in einem Stadium wie im Jahr 1999 befinden könnte. Partylaune kurz vor dem Untergang! Steht uns eine erneute Tech-Blase ins Haus? Als scheinbaren Beweis führen Kritiker an, dass sich die Bewertungen teilweise auf einem ähnlich hohen Niveau wie in der Endphase der 90er Jahre bewegen. Stimmt das? ... mehr

Halvers Woche: "Während Amerika schon ernsthaft Standortpolitik betreibt, geht es in Europa noch sehr lustig zu"
Börse Frankfurt - Indizes - 08.12.2017
8. Dezember 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Trump kann doch noch mehr als tweeten. Er hat eine Steuerreform durchgepaukt, die mit der Senkung von Unternehmenssteuern von bislang 35 Richtung 20 Prozent ordentlich "Schmackes" hat. Mit dann reduzierten unter dem Durchschnitt der großen Industriestaaten liegenden Steuersätzen wird der US-Wirtschaftsstandort noch attraktiver. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Rücksetzer können zum Einstieg genutzt werden!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 08.12.2017
Tageschart (kurzfristig) Seit dem Hoch vom 04.12.17 bei 2.665 Punkten befindet sich der S&P 500 in einer Konsolidierungsrange zwischen 2.665 und 2.600 Punkten. Die Indikatoren im Tageschart zeigen ein gemischtes Bild, wie es bei einer Konsolidierung typisch ist. Das kurzfristige Bild ist daher als neutral zu bewerten. Im Bereich der 2.600er Marke verlaufen inzwischen sehr wichtige Unterstützungen. ... mehr

4x Report: CVS möchte Aetna übernehmen – Sharp weiterhin gefragt – Dialog mit neuen Hauptaktionär
Börse Stuttgart - Indizes - 08.12.2017
Der Aktienmarkt in den USA konnte die gute Stimmung der Vorwoche nicht mit in die neue Woche retten. Im Wochenvergleich gelang es dem Dow Jones dennoch ein halbes Prozent zuzulegen. Mögliche Steuersenkungen sorgten zum Wochenauftakt für gute Stimmung, die jedoch nicht bis zum Schluss des Handels anhielt. Dennoch waren gerade die Bankenwerte gefragt, die im Durchschnitt zwei Prozent zulegen konnten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Warten auf die Richtungsentscheidung
Helaba Floor Research - Indizes - 08.12.2017
Der DAX hat am Donnerstag, abgesehen von einer kurzen Unterbrechung am Nachmittag, positiv tendiert. Damit hat sich das Szenario der Vortage nicht wiederholt, denn es konnte häufig beobachtet werden, dass sich die Handelsrichtung am Nachmittag gegenteilig zum Vormittag entwickelte. Trotzdem halte ich an meiner Einschätzung fest, dass sich der deutsche Leitindex in einer richtungsweisenden Phase befindet. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Neue Argumente zur Globalisierung"
Börse Frankfurt - Indizes - 07.12.2017
7. Dezember 2017. MÜNCHEN (Assenagon).Vor kurzem stieß ich auf einen interessanten Artikel des Frankfurter Politikwissenschaftlers Egbert Jahn. Er hat ein paar Zahlen und Thesen zur Geschichte der Globalisierung zusammengestellt, die ich so nicht kannte, die aber erhebliche Konsequenzen für die aktuelle europapolitische Diskussion haben (Egbert Jahn, "Die wundersame Vermehrung der Nationalstaaten im Zeitalter der Globalisierung", Frankfurter Montagsvorlesungen, Neue Folge 27, April 2014). ... mehr

Auslandsaktien: Chancen in Spanien?
Börse Frankfurt - Indizes - 07.12.2017
7. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Kurz vor Weihnachten steht die Regionalwahl in Katalonien an. Derzeit sieht es nach einem dichten Rennen zwischen den Separatisten und den Befürwortern des Status Quo aus. Handfeste wirtschaftliche Folgen gibt es aber bereits: Über 1.700 Unternehmen haben seit dem Unabhängigkeitsreferendum im Oktober ihren Firmensitz aus Barcelona wegverlegt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Warnhinweise nehmen weiter zu
Helaba Floor Research - Indizes - 07.12.2017
Möglicherweise handelte es sich bei der temporären Aufwärtsbewegung vom Montag um einen Ausreißer, zumindest drängt sich dieser Eindruck mit Blick auf die beiden folgenden Handelstage auf. Die Risikoaversion bleibt auf dem Vormarsch, insbesondere nachdem zuletzt die Technologiewerte rund um den Globus auf den Verkaufszetteln standen. Auf der anderen Seite werden als defensiv geltende Anteilsscheine stärker nachgefragt. ... mehr

Marktstimmung: "Nikolaus fällt aus (aber Weihnachten nicht unbedingt)"
Börse Frankfurt - Indizes - 06.12.2017
6. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die US-Steuerreform war während der vergangenen Tage eines der Hauptthemen, über das Börsianer diskutiert haben. Zwar hat dieses Prestigevorhaben von US-Präsident Donald Trump noch nicht endgültig alle Instanzen passiert, aber die Stimmen derer, die mit einem Kompromiss zwischen den beiden unterschiedlichen Vorlagen von Senat und Repräsentantenhaus noch vor Weihnachten rechnen, mehren sich. ... mehr

DAX – Wie tief kann er fallen?
L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 06.12.2017
Rückblick auf meine Empfehlung vom 29.11. Für Daytrader ergeben sich momentan auf Tagesbasis genügend Möglichkeiten, um kleinere Strecken mitzunehmen. Die Richtungsentscheidung für eine größere Bewegung ist noch nicht gefallen. Das konnten wir umsetzen Nach der Rallye gönnt sich der Markt eine Verschnaufpause. Wohlverdient möchte man hinzufügen, schließlich konnten „Buy-and-Hold-Anleger“ in diesem Jahr bisher wenig verkehrt machen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: 13.000er Marke erneut im Fokus
Helaba Floor Research - Indizes - 06.12.2017
Aktienmarkt Am Montag bewegte sich der DAX relativ dynamisch nach oben. Am Dienstag schien die in Folge der vom US-Senat beschlossenen Steuerreform aufgekommene Euphorie bereits wieder verfolgen zu sein. Einerseits muss davon ausgegangen werden, dass die Reform vom Markt bereits in großen Teilen eskomptiert war, andererseits ist fraglich, welche Impulse für den Markt von dieser in Zukunft ausgehen könnten. ... mehr

ETFs: Steuerreform beflügelt US-Aktien
Börse Frankfurt - Indizes - 05.12.2017
5. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die wieder etwas gestiegene Volatilität sorgt für rege Umsätze im ETF-Handel. "Gerade am Freitag, als der DAX unter die Marke von 13.000 Punkten gerutscht ist, war richtig viel los", erklärt Carsten Schröder von der Commerzbank. Der Händler meldet 38.000 Transaktionen für die Vorwoche - ein deutliches Plus gegenüber der Woche davor. Dabei überwogen klar die Käufe. Auch Florian Lenhart von der Unicredit Group spricht von einer "sehr aktiven Woche" - und einem insgesamt sehr starken Monat November. ... mehr

Börsen-Kolumne: Steht ein kräftiger Kaufimpuls bevor?
Stephan Feuerstein - Indizes - 05.12.2017
Der US-Senat hat am vergangenen Freitag die von US-Präsident Trump im Wahlkampf versprochene Steuerreform verabschiedet. Darauf haben die Aktienmärkte zum Wochenauftakt zunächst auch mit einem entsprechenden Aufschlag reagiert. Dennoch ist die Steuerreform damit nicht entschieden. Vielmehr muss die beschlossene Fassung nun mit der des Repräsentantenhauses abgeglichen werden. Gelingt dies, dürfte die Steuerreform dann endgültig noch vor Weihnachten beschlossen werden. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Nur ein kurzer Ausreißer nach oben?
Helaba Floor Research - Indizes - 05.12.2017
Aktienmarkt Nachdem am Freitag die umstrittene US-Steuerreform mit knapper Mehrheit vom Senat verabschiedet wurde, startete der DAX mit deutlichem Rückenwind in die neue Handelswoche. Das Ausmaß der Gewinne überraschte zunächst etwas, da der Index am Freitag noch unter deutlichem Abgabedruck stand und sich an den sonstigen Rahmenbedingungen nicht geändert hatte. Insofern gilt es abzuwarten, ob es sich bei den Kursgewinnen um mehr als nur eine technische Reaktion handelte. ... mehr

DAX-Analyse: Wann springt die US-Dynamik über
Admiral Markets - Indizes - 04.12.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.041 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 25 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche aber 143 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen griffen gleich am Montagvormittag an und schoben den Index über die 13.100 Punkte. Der Dax konnte dieses Level aber nicht halten. Er gab im Nachgang dessen wieder nach und rutschte bis in den späteren Handel an die 13.000 Punkte. ... mehr

Geldanlage Report: NetCents Inc. - Was steckt hinter der Kursexplosion beim neuen Kryptoliebling?
Armin Brack - Indizes - 04.12.2017
Lieber Geldanleger, Netcents Technology (WKN A2AFTK; Kürzel: N26) hat das Ziel eine eigene Währung, den NetCent, zu etablieren, der das schaffen soll, was der Bitcoin bisher nicht geschafft hat: nämlich im Alltag tatsächlich als Zahlungsmittel zu dienen. Dafür soll ein NetCents Ökosystem etabliert werden, das auf der MultiChain basiert, einer offenen Blockchain-Plattform. Aber kann das wirklich gelingen? ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Diese Seitwärtskonsolidierung bietet Chancen!
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 04.12.2017
Wochenchart (mittelfristig): Der Leitindex S&P 500 konnte in der letzten Woche die obere trendbegrenzende Linie seines langfristigen Aufwärtstrendkanals erreichen. Der Wochenschlusskurs in der Nähe des Wochenhochs ist ein Zeichen von Stärke und grundsätzlich positiv zu bewerten. Der mittelfristige Trend ist intakt und würde sich mit einem Ausbruch aus diesem Trendkanal beschleunigen. Die Indikatoren bestätigen zudem weiter steigende Kurse. ... mehr

Wochenausblick: Rückenwind durch US-Steuerreform
Börse Frankfurt - Indizes - 04.12.2017
4. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt) Rund 2,7 Prozent hat der deutsche Aktienindex im vergangenen Monat verloren. Allein in der vergangenen Woche steht ein Minus von 1,5 Prozent zu Buche. Am Freitag hatte Analysten zufolge eine Aussage Michael Flynns für Verkäufe an den Aktienmärkten gesorgt. Demnach sind dem ehemaligen US-Sicherheitsberater des Weißen Hauses seine Kontakte nach Moskau auf Wunsch von Donald Trump geknüpft worden. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: S&P-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 04.12.2017
Um rund 60 Punkte konnte sich der S&P Future in der vergangenen Handelswoche aufwärts bewegen, was in der Summe zu einer der stärksten Handelswochen des laufenden Jahres führte. Bis Donnerstag ging es mit großen Schritten von Allzeithoch zu Allzeithoch. Am Freitag setzte dann eine kurzfristige, doch ebenfalls starke Abwärtsbewegung von rund 30 Punkten ein, die allerdings bis zum Wochenschluss zurückerobert werden konnte. Der Schlusskurs zum Freitagabend lag im Bereich von 2.640,00 und damit rund 40 Punkte höher als in der Vorwoche. ... mehr

Charttechnischer Ausblick: DAX-Future (Kontrakt 12-17) - 49. KW 2017
LYNX Broker - Indizes - 04.12.2017
Bis zum Donnerstag der vergangenen Handelswoche verhielt sich der DAX-Future oberhalb der Unterstützung von 13.000 Punkten recht ruhig und vorsichtige Käufe führten hier und da zu gewinnbringenden Trades. Das Wochenhoch lag jedoch unterhalb der Vorwochentiefs und nach diesem ersten kleinen Anzeichen von Schwäche, setzte dann am Freitag auch eine größere Abwärtsbewegung ein. Diese Bewegung führte den Markt hinunter bis an die Unterstützung von 12.800 Punkten. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Risikoaversion nimmt deutlich zu
Helaba Floor Research - Indizes - 04.12.2017
Am Freitag habe ich den Marktkommentar damit begonnen, dass Richtungsprognosen für den DAX derzeit schwer aufzustellen sind. Mit dem relativ dynamischen Rücksetzer am ersten Handelstag des Dezembers zeichnet sich diesbezüglich etwas mehr Klarheit ab, für ein finales Resümee fehlen jedoch noch weitere Bestätigungen für verschiedene Signale. Allen voran steht die Frage im Raum, ob ein Richtungswechsel des mittelfristigen Trends vollzogen wird. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: US-Lohnentwicklung im Blick behalten
Helaba Floor Research - Indizes - 04.12.2017
Der Wochenauftakt gestaltet sich datenseitig ruhig und so sollte es keine wesentlichen Impulse für Spekulationen über die Geldpolitik dies- und jenseits des Atlantiks geben. Einzig von Interesse ist aus unserer Sicht das Sentix-Investorenvertrauen des neuen Monats, denn es gibt auch einen ersten Hinweis auf die kommenden ZEW-Umfrageergebnisse in Deutschland. Einen marktbewegenden Charakter hat dies aber in der Regel nicht. ... mehr

Technische Analyse: DAX-Index am Beginn eines Abwärtstrends?
Karsten Kagels - Indizes - 03.12.2017
Chartanalyse des DAX-Index - Trend, Prognose, Aussichten Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Mitte 2016. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 12.861,49 Punkten. ... mehr

Dow Jones: 24.000 Punkte!
Admiral Markets - Indizes - 02.12.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 48.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) hat trotz seiner Fortgeschrittenheit die nächste große Punktemarke bei 24.000 überschritten und über dieser auch geschlossen. Damit ist der Trend weiterhin intakt und befindet sich derzeit in einer Bewegungsphase, die, trotz kurzfristiger aber um so heftiger verlaufender Korrekturen, sofort wieder gekauft und fortgesetzt wird. ... mehr

Grüner Fisher: "Eine Welt voller Blasen"
Börse Frankfurt - Indizes - 01.12.2017
1. Dezember 2017. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Jeden Tag gibt es neue Warnungen. Immobilienblase! Die Preise für Immobilien in prominenter Lage haben sich über Jahre hinweg in astronomische Höhen bewegt. Gedanken an die Subprime-Krise in den USA werden wach. Auch im Anleihesegment ist die Diskussion um eine Blasenbildung längst etabliert. Die Bitcoin-Fahnenstange zieht Spekulanten in ihren Bann. Überall Blasen!? ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P500 - Kursziel erreicht – Pause im Aufwärtstrend wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 01.12.2017
Tageschart (kurzfristig) Am gestrigen Handelstag erreichte der S&P 500 die obere Begrenzung seines langfristigen Aufwärtstrendkanals und damit zugleich mein nächstes Kursziel. Direkt nach Erreichen dieses Ziels setzten Gewinnmitnahmen ein und der Index ging 10 Punkte unterhalb seines Tageshochs aus dem Handel. Die letzten drei Tage können als Aufwärtsbeschleunigung im intakten Trend bewertet werden. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt Monitor: Taugen China, Opec und Powell als neue Risiken für die Aktienmärkte?
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 01.12.2017
Die Regierung in Peking kühlt die überhitzten chinesischen Kreditmärkte deutlich ab. Muss man sich also um China, damit um die Weltkonjunktur und nicht zuletzt um die Weltaktienmärkte Sorgen machen? Stellen die verlängerten Ölförderkürzungen der Opec ein rohstoffseitiges Inflationsrisiko und damit ein Argument für eine zukünftig restriktivere Notenbankpolitik dar? Apropos Geldpolitik, bislang gilt der neue Fed-Chef Jerome Powell hier als ziemlich unbedarft. Drohen in seiner Amtszeit zinspolitische Risiken für die Aktienmärkte? ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: 13.000er Marke wackelt – Dow über 24.000
Helaba Floor Research - Indizes - 01.12.2017
Aktienmarkt In welche Richtung der DAX als nächstes ausschlagen wird, ist derzeit recht schwer zu prognostizieren, insbesondere da vermeintlich stabile intraday-Trends innerhalb kürzester Zeit in das Gegenteil umschlagen können. Zunehmend spielt dabei die Entwicklung bei den Tech-Werten eine tragende Rolle. Gestern wurde der DAX zunächst vom etwas schwächer notierenden Euro sowie dem „Monatsendeffekts“ positiv beeinflusst. ... mehr

Auslandsaktien: Schweizer Konzerne holen auf
Börse Frankfurt - Indizes - 30.11.2017
30. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vor dem Hintergrund einer laut OECD in diesem Jahr um 3,6 und 2018 um 3,7 Prozent wachsenden Weltwirtschaft heben Ökonomen die Erwartungen für die Schweizer Konjunktur deutlich an. Statt ein Plus von 1,5 Prozent erwartet die Zürcher Kantonalbank für das kommende Jahr nun ein 2 Prozent höheres Bruttoinlandsprodukt. Nach 2,8 Prozent in diesem Jahr würden die Exporte voraussichtlich um 3,8 Prozent zulegen. Das Ganze werde von steigenden Investitionen getragen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX bleibt wankelmütig
Helaba Floor Research - Indizes - 30.11.2017
Immer dann wenn vermeintlich dunkle Wolken über dem DAX aufziehen, gelang es dem Index in der Vergangenheit häufig, sich dennoch nach oben abzusetzen. Gestern stellte sich das Bild ähnlich dar, mit einem kleinen aber möglicherweise entscheidenden Unterschied. Zunächst wurde am Mittwoch ein Aufwärtsschub von der starken Vorlage der Wall Street einerseits, und dem Monatsendeffekt, verbunden mit leicht schwächeren Euronotierungen, andererseits getragen. ... mehr

Marktstimmung: "In bullishem Überschwang"
Börse Frankfurt - Indizes - 29.11.2017
29. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Es mag viele gute Gründe dafür geben, warum deutsche Aktien derzeit anscheinend so sehr gefragt sind. Zum einen etwa gute Nachrichten aus den USA von gestern Nacht. Dort scheint die große Steuerreform ein Stück vorangekommen zu sein. Zumindest hat der Budgetausschuss dafür gestimmt, den Entwurf nun dem kompletten Senat vorzulegen. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Die Bullen geben weiter Vollgas
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 29.11.2017
Tageschart (kurzfristig) Mit dem gestrigen Handelstag zeigten die Bullen was in Ihnen steckt. Die Anschlusskäufe auf neue Allzeithochs beseitigen sämtliche Zweifel daran, ob der Ausbruch über die 2.600er Marke nachhaltig ist. Der Schlusskurs am Tageshoch lässt sogar für den heutigen Handelstag weitere Allzeithochs erwarten. Die Konsolidierung von Anfang November fällt somit recht kurz und flach aus, was für die Stärke der Bullen spricht. ... mehr

DAX – Zwei Marken im Fokus!
L. Erichsen - Trading-Brief - Indizes - 29.11.2017
Rückblick auf meine Empfehlung vom 22.11.: So kann es weitergehen. Solange sich der Handel oberhalb von 13.100 Punkte abspielt, sollten 13.280 Punkte relativ zügig erreichbar sein. Dort kann es dann nochmal Gegenwehr der Bären geben. Darüber wäre der Weg Richtung Jahreshoch geebnet. Hinter uns liegt eine relativ ruhige Handelswoche. Das überrascht nicht weiter – in den USA wurde am Donnerstag „Thanksgiving“ gefeiert. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Wall Street markiert neue Rekordhochs
Helaba Floor Research - Indizes - 29.11.2017
Aktienmarkt Zuletzt haben wir an dieser Stelle davon berichtet, dass der DAX-Handel als lustlos beschrieben werden konnte. Dieses Bild wiederholte sich gestern für einen Großteil der Sitzung erneut. Erst am späten Nachmittag zogen die Kurse deutlicher an. Nicht zuletzt der etwas nachgebende Euro half diesbezüglich. Insgesamt überraschte die zu registrierende Kaufzurückhaltung, denn in der Regel zählen die letzten Handelstage eines Monats zu den Performance stärksten. ... mehr

ETFs: Fokus auf US-Aktien
Börse Frankfurt - Indizes - 28.11.2017
28. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit dem Auftakt der Weihnachtssaison rund um die Black-Friday-Rabattschlacht wandert die Aufmerksamkeit hiesiger Anleger verstärkt über den Teich. ETF-Spezialisten berichten einhellig von regem Interesse an nordamerikanischen Aktien. "Über alle Anlageklassen hinweg überwiegen bei uns im Verhältnis 57 zu 43 Prozent klar die Käufe", beschreibt Carsten Schröder von der Commerzbank das ETF-Geschäft der vergangenen Woche. ... mehr

Börsen-Kolumne: Noch kein Impuls – aber bald?
Stephan Feuerstein - Indizes - 28.11.2017
Die Aktienmärkte zeigen sich in der eigentlich saisonal starken Phase uneinheitlich. So beginnt in der Regel nach einem Rückgang im September ab Oktober ein freundlicher Abschnitt, der sich oftmals bis spät in den Dezember weiter steigert. In diesem Jahr ist aber offenbar einiges anders. So zeigte sich der eigentlich schlechteste Börsenmonat dieses Mal mit üppigen Gewinnen. Dafür fiel dann die Bilanz im Oktober und November eher verhalten aus. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Wenig Neues – Abwärtsrisiko nimmt zu
Helaba Floor Research - Indizes - 28.11.2017
Der gestrige Handelsverlauf des DAX kann getrost als lustlos beschrieben werden. Dies war insgesamt nicht sonderlich überraschend, denn wesentliche, neue Erkenntnisse gab es nicht. Unter dem Strich war ein Minus in Höhe von 0,46 % auf 13.000,20 Zähler zu verbuchen. Insgesamt bremste der weiter anziehende Euro ebenso wie die neuen Sorgen um China. Einerseits weitet der Shanghai Composite seine tertiäre Verluststrecke sukzessive aus, andererseits ziehen sich die Anleger aus den Industriemetallen zurück, da eine schwindende Nachfrage befürchtet wird. ... mehr

DAX-Fahrplan: Zwei Indikatoren im Blick
Admiral Markets - Indizes - 27.11.2017
Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.898 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 81 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche und 220 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Der Dax erholte sich aber von den Auswirkungen des Abbruchs der „Jamaika Verhandlungen“ schnell. Bereits am Montagabend hatte sich der Dax deutlich erholt und notierte über der 13.000 Punkte-Marke. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 erreicht neues Allzeithoch! Ist dies ein Kaufsignal?
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 27.11.2017
Wochenchart (mittelfristig): In der vergangenen Handelswoche probte der Leitindex S&P 500 den Ausbruch über die 2.600er Marke. Mit dem Wochenschlusskurs bei 2.602 Punkten beendete der Index die Wochenkerze direkt am Wochenhoch und knapp oberhalb des 2.600er Widerstandes. Auf Wochenbasis ist die Konsolidierung mit dem neuen Allzeithoch per Definition beendet. Doch Vorsicht, der Ausbruch ist noch nicht als nachhaltig zu betrachten, was sich insbesondere im Tageschart deutlicher widerspiegelt. ... mehr

Wochenausblick: Eurokurs bremst DAX aus
Börse Frankfurt - Indizes - 27.11.2017
27. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Die Hängepartie bei der Regierungsbildung in Berlin lässt die Aktienmärkte kalt. Für Cyrus de la Rubia von der HSH Nordbank ist Panik auch nicht angebracht. "Die grundsätzliche Stabilität Deutschlands ist nicht in Frage gestellt", erklärt der Chefvolkswirt der Bank. "Deutschland hat eine geschäftsführende Regierung, so dass der Konjunkturmotor auch weiterhin kräftig brummen dürfte." ... mehr

Analyse: DAX vor weiter starken Monaten?
Björn Heidkamp I Kagels Trading - Indizes - 27.11.2017
Zeitpunkt der Analyse: 25.11.2017 Markt: DAX-Index (Xetra) Letzter Kurs: 13.060 Indexpunkte Analyst: Björn Heidkamp, www.kagels-trading.de Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des deutschen Aktienindex DAX von 1989 bis heute, bei Kursen von 13.060 Indexpunkten. ... mehr

Analyse: S&P 500 nicht aufzuhalten?
Björn Heidkamp I Kagels Trading - Indizes - 27.11.2017
Zeitpunkt der Analyse: 25.11.2017 Markt: Standard and Poors 500 Aktienindex (S&P 500) Letzter Kurs: 2.602 Indexpunkte Analyst: Björn Heidkamp, www.kagels-trading.de Der abgebildete Chart zeigt die langfristige Kursentwicklung des S&P 500 von 1984 bis heute, bei Kursen von 2.602 Indexpunkten. Ein Notierungsstab bildet das Kursverhalten des S&P 500 für jedes Quartal ab. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX: Warten auf neue Impulse
Helaba Floor Research - Indizes - 27.11.2017
Sehr häufig ist zu beobachten, dass an Handelstagen, welche als Brückentag zwischen Feiertagen genutzt werden, die Kurse bei gleichzeitig relativ niedrigen Handelsumsätzen deutlich sichtbar anziehen. Exakt dieses war hierzulande auf den Freitagshandel zutreffend, da US-Marktteilnehmer (nach Thanksgiving) nur in geringem Maße am Markt aktiv waren. Darüber hinaus machten sich auch Hoffnungen bemerkbar, dass die politische Situation durch ein mögliches Einlenken der SPD (Groko) gelöst werden könnte. ... mehr

Chartanalyse: DAX-Index kämpft mit 13.000 Punkte Marke
Karsten Kagels - Indizes - 26.11.2017
Der abgebildete Wochenchart des DAX-Index zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2014. Wir blicken auf einen Aufwärtstrend, der im Februar 2016 bei einem Indexstand von 8.700 Punkten begann, und im November 2017 ein historisches Hoch bei 13.525 Punken erreichte, bei einem aktuellen Wochenschlusskurs von 13.059,84 Punkten. Vor drei Wochen hatte der DAX-Index ein neues historisches Hoch bei 13.525 Punkten erreicht und konnte dann seinen eindrucksvollen Aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen. ... mehr

Dow Jones - Noch ein höheres Hoch?
Admiral Markets - Indizes - 25.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 47.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones ist intakt (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) und befindet sich in einer neuen (untergeordneten) Bewegungsphase, die nun mehrfach an das letzte höchste Hoch bei 23.620 heran gelaufen ist. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: Aktienmärkte heute - Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 24.11.2017
Die europäischen Aktienmärkte mussten zuletzt einiges über sich ergehen lassen: Der Konflikt in Nahost, die kontroverse Debatte über US-Steuersenkungen und nicht zuletzt die gescheiterte Bildung einer neuen Bundesregierung. Doch mit der weiterhin nicht wirklich restriktiven Geldpolitik und der soliden Weltkonjunktur verfügen Aktien über zwei stabile Standbeine. Vor allem die Emerging Markets in Asien zeigen sich wirtschaftlich robust. ... mehr

Halvers Woche: "Egal, wer uns regiert - Deutschland braucht massive Wirtschaftskompetenz"
Börse Frankfurt - Indizes - 24.11.2017
24. November 2017. MÜNCHEN (Baader Bank). Ausgerechnet Deutschland, das jahrzehntelang der politische Fels von Gibraltar in Europa, wenn nicht sogar weltweit war, steht nach dem Jamaika-Aus politisch instabil da. Selbstverständlich ist eine stabile Regierung erstrebenswert. Deutschland ist ja nicht irgendein Operettenstaat, sondern die viertgrößte Wirtschaftsnation der Welt, die geopolitisch ebenso an Bedeutung gewonnen hat. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX kämpft erneut um die 13.000er Marke
Helaba Floor Research - Indizes - 24.11.2017
Der DAX zeigte sich am Donnerstag angeschlagen, nachdem bereits am Mittwochnachmittag verstärkter Verkaufsdruck zu beobachten war. Einerseits belastete der relativ feste Euro, andererseits werden am Markt wieder verstärkt auftretende Risiken wahrgenommen. Die erreichten Bewertungsniveaus werden verstärkt hinterfragt, der Ölpreis kletterte auf ein neues Zwei-Jahres-Hoch, die Renditen in China zogen zuletzt deutlich an, während die Börse in Shanghai gestern den größten Tagesverlust seit Dezember 2016 hinnehmen musste. ... mehr

Auslandsaktien: Vorweihnachtliche Bescherung im Einzelhandel
Börse Frankfurt - Indizes - 23.11.2017
23. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit dem heutigen Erntedankfest beginnt in den USA für viele die heiße Phase der Weihnachtseinkäufe. Zwar bleiben die Geschäfte am für Amerikaner bedeutenden Feiertag größtenteils geschlossen. "Der Online-Handel lockt dennoch mit massiven Sonderangeboten", bemerkt Walter Vorhauser. Das spüle viel Geld in die Bücher von Plattformen wie Amazon (WKN 906866) und Ebay (WKN 916529). ... mehr

Grüner Fisher: "Will denn keiner mehr regieren?"
Börse Frankfurt - Indizes - 23.11.2017
23. November FRANKFURT (Grüner Fisher). Das politische Kasperletheater im Börsenjahr 2017 findet eine unrühmliche Fortsetzung. Nach zähen Sondierungen bricht die FDP die Verhandlungen ab, das Jamaika-Bündnis steht vor dem Aus. Bundespräsident Steinmeier appelliert an die Parteien, eine schnelle Einigung zur Regierungsbildung zu erzielen, doch das politische Durcheinander im Anschluss an die Bundestagswahlen ist größer denn je. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX scheitert an der 21-Tagelinie, 13.000er Marke wieder in Gefahr
Helaba Floor Research - Indizes - 23.11.2017
Der gestrige Handelstag kann getrost als impuls- und lustlos beschrieben werden. Einmal mehr wurde dadurch deutlich, in welcher Abhängigkeit der hiesige Markt von der Wall Street als Leitbörse ist. An der NYSE machte sich am Mittwoch bereits der auf den heutigen Tag entfallende „Thanksgiving-Feiertag“ anhand unterdurchschnittlicher Handelsumsätze bemerkbar. Darüber hinaus hatte sich der anziehende Euro als Bremsfaktor erwiesen. ... mehr

Marktstimmung: "Eine Erholung ist nicht genug"
Börse Frankfurt - Indizes - 22.11.2017
22. November 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Politische Börsen hätten kurze Beine, lautet eine bekannte Börsen-Binsenweisheit. Und dieser Spruch hat sich zum Wochenanfang wieder einmal bewahrheitet, als die Sondierungsgespräche für eine Jamaica-Koalition geplatzt waren. Seither nehmen die Diskussionen um die politische Situation in Deutschland kein Ende. Denn die Optionen, wie es hierzulande in Sachen Regierungsbildung weitergehen soll, sind zwar übersichtlich, aber durchaus mit Unsicherheit und Risiken verbunden. ... mehr

Hüfners Wochenkommentar: "Auch in Goldilocks gibt's Probleme"
Börse Frankfurt - Indizes - 22.11.2017
22. November 2017. MÜNCHEN (Assenagon). Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland sprach in seinem letzten Gutachten von einer zunehmenden Überauslastung der deutschen Wirtschaft. Das ist ein Satz, der an den Kapitalmärkten eigentlich alle roten Lampen aufleuchten lassen müsste. In früheren Zeiten waren solche Phasen meist schlecht für Aktien und Renten. Diesmal ist von Aufregung aber nichts zu spüren. ... mehr

Fonds: Unternehmen aus der zweiten Reihe überzeugen
Börse Frankfurt - Indizes - 22.11.2017
22. November 2017. (FRANKFURT) Börse Frankfurt. Das Auf und Ab am deutschen Aktienmarkt treibt laut Spezialisten den Handel mit aktiv verwalteten Fonds. "Bei Unterschreiten der 13.000 DAX-Punkte hatten wir jeweils sehr viele Verkaufsorders, die zum Teil durch Stopps ausgelöst wurden", berichtet Matthias Präger von der Baader Bank. Als Gegenreaktion hätten sich Anleger im Anschluss wieder vermehrt positioniert. Deshalb ergebe sich auf Monatssicht bei ausgesprochen erfreulichen Umsätzen ein eher ausgeglichenes Verhältnis von Zu- und Abflüssen. ... mehr

Tagesausblick Aktien: Wall Street markiert neue Rekordmarken – HSI überspringt 30.000er Marke
Helaba Floor Research - Indizes - 22.11.2017
Aktienmarkt Gestern hatte ich an dieser Stelle zwei Fragen formuliert. 1. Kann der DAX die 13.000er Marke verteidigen und 2. inwieweit die Börsenweisheit „politische Börsen haben kurze Beine“ zutreffend sein würde. Die Antworten hat der DAX mit einem Kursplus in Höhe von 0,83 Prozent auf 13.167,54 Punkte geliefert. Damit einhergehend, hat sich auch die Vola erneut zurück entwickelt was zeigt, dass die Marktteilnehmer wieder bereit sind, das Risiko zu erhöhen. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Finanzmarkttrends Dezember 2017 - Editorial: Ein guter Ausblick
HSH Nordbank Research - Trading Business - 13.12.2017
Das abgelaufene Jahr kann aus volkswirtschaftlicher Sicht ohne Zweifel als erfolgreich verbucht werden. Zu beobachten ist ein breit angelegter globaler Aufschwung. Die drei Lokomotiven der Weltwirtschaft, die USA, die Eurozone und China, stehen unter Dampf. Bei Deutschland sind gar Überhitzungserscheinungen festzustellen. Die Weltwirtschaft dürfte um rund 3,6 % gewachsen sein und im kommenden Jahr mit einer ähnlichen Rate expandieren. ... mehr

Marktstimmung: "Ausgeblendete Risiken"
Börse Frankfurt - Indizes - 13.12.2017
13. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Was die Notenbanksitzungen in dieser Woche angeht, scheinen sich die Börsianer keine allzu großen Sorgen zu machen. Angefangen von der US-Notenbank, die heute Abend mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Leitzinserhöhung von 25 Basispunkten verkünden wird. Tatsächlich werden sich die Akteure ohnehin eher auf die Inflation- und Zinsprognosen, die so genannten "Dot-Plots" der Mitglieder des Offenmarktausschusses der Fed, konzentrieren. ... mehr

DAX schon im Weihnachtsurlaub – Holt ihn die US-Notenbank zurück?
CMC Markets - Marktberichte - 13.12.2017
Die Erwartungen an die Ergebnisse der Sitzung der US-Notenbank heute Abend sind mindestens genauso hoch wie die Befürchtungen, dass die Federal Reserve die wichtigsten Antworten schuldig bleibt. Anleger erhoffen sich nicht weniger als einen Fahrplan für die Zinserhöhungen im kommenden Jahr. Die Meinungen gehen hier von einem bis gar vier weiteren Schritten weit auseinander. ... mehr

Euwax Trends: DAX vor Fed-Entscheid kaum verändert - Leichte Zinsanhebung in den USA erwartet
Börse Stuttgart - Marktberichte - 13.12.2017
Eine Zinserhöhung der US-Notenbank (Fed) um weitere 0,25 Prozentpunkte dürfte an den Finanzmärkten weitgehend eingepreist sein. “Alles andere als ein Drehen an den Zinsschrauben käme einer großen Verwunderung gleich”, schrieb Marktanalyst Timo Emden vom Broker DailyFX. Er verwies darauf, dass am Abend vor allem die Rhetorik von Notenbankchefin Janet Yellen im Fokus stehen werde. ... mehr

Sektion US-Märkte & Indizes: S&P 500 - Konsolidierung weiterhin aktuell – Abverkauf des Leitindex wahrscheinlich
Formationstrader I S. Grass - Indizes - 13.12.2017
Tageschart (kurzfristig) In der gestrigen Tagesausgabe schrieb ich: Ein Test des Hochs bei 2.665/69 Punkten ist für dem heutigen Handelstag nicht unwahrscheinlich. Ein nachhaltiges Überschreiten und somit eine Beschleunigung des kurzfristigen Aufwärtstrends ist jedoch eher nicht zu erwarten. Mit dem gestrigen Tageshoch bei 2.669 war meine Erwartung eine Punktlandung! ... mehr

Zertifikate-Trends: Run auf Bitcoin-Tracker
Börse Frankfurt - Marktberichte - 13.12.2017
13. Dezember 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Das Thema Nummer eins in Tageszeitungen, TV- und Online-Nachrichten war dies im Zertifikate-Handel ischon lange: der rasante Anstieg des Bitcoin-Kurses. "Die Bitcoin-Zertifikate schlagen von den Umsätzen her alles, was jemals dagewesen ist", berichtet Markus Königer von der ICF Bank. Auch auf der Umsatzliste der Börse Frankfurt für die vergangenen vier Wochen stehen die Bitcoin-Tracker ganz oben, erst mit weitem Abstand folgen andere Produkte. ... mehr

DAX wartet weiter ab – Fed wird Antworten schuldig bleiben
CMC Markets - Marktberichte - 13.12.2017
Die Märkte erwarten das erste Mal zwei Zinserhöhungen in den USA im Verlauf des Jahres 2018. Bisher lag die Erwartungshaltung immer bei nur einer Anhebung. Die Steuerreform, steigendes Wachstum und höhere Inflationsraten könnten die Federal Reserve im nächsten Jahr aber zu weiteren Zinsanhebungen bewegen. Allein wann ist bislang unbekannt. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX schwankt innerhalb einer moderaten Range
Helaba Floor Research - Indizes - 13.12.2017
Vom deutschen Aktienhandel gibt es erneut wenig zu berichten. Immerhin gelang es dem Index sich wieder der 13.200er Marke anzunähern und mit einem Plus in Höhe von 0,46 % bei 13.183,53 Zählern aus dem Handel zu gehen. Dennoch kann festgestellt werden, dass sich die Marktteilnehmer mit Blick auf die Fed-Sitzung weiterhin nicht zu weit aus dem Fenster lehnen wollten. Zudem dürfte allmählich der große Verfall am Freitag seine Schatten vorauswerfen. ... mehr

Bitcoin und DAX 30 Market Update: Digitale Taler-Manie setzt sich fort - gesamter Cyberwährungsmarkt erreicht 500 Milliarden Dollar- Schwelle
DailyFX - Marktberichte - 13.12.2017
Die digitale Währung Bitcoin setzt ihren Höhenflug weiter fort. Auf der Plattform Bitstamp verteuerte sich der Kurs bis auf über 17428 Dollar, was gleichzeitig dem Allzeithoch entspricht. Den Preisfantasien der Anleger scheinen keine Grenzen gesetzt zu sein. Doch das Tempo der jüngsten Kletterpartie ist rekordverdächtig. Seit Beginn des Monats Dezember konnte die Leitdevise bis zu über 8000 Dollar an Wert hinzugewinnen. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: US-Zinsschritt erwartet – aber wie geht es weiter?
Helaba Floor Research - Forex - 13.12.2017
Heute wird die US-Notenbank mit hoher Wahrscheinlichkeit das Leitzinsband um 25 Basispunkte auf 1,25-1,50% erhöhen. Die Mehrheit der FOMC-Mitglieder, inklusive Fed-Chefin Yellen, hat einen solchen Schritt angekündigt und er wird marktseitig eskomptiert. Spannender ist daher die Frage, wie es 2018 weitergehen wird. Aufgrund des voll ausgelasteten Arbeitsmarktes und eines Wirtschaftswachstums nahe rund 2,5 Prozent dürfte am Pfad gradueller Leitzinsschritte festgehalten werden. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<