Kolumnen & Analysen - Archiv Admiral Markets

PM: Admiral Markets: Verbesserte Konditionen beim Handel mit Kryptowährungen
Admiral Markets - Trading Business - 18.01.2018
Berlin, 18. Januar 2017 - Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple oder Ethereum sind derzeit einer der größten Trends auf den Finanzmärkten. Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets hat das bereits im Juli vergangenen Jahres erkannt und seinen Kunden den Handel mit entsprechenden CFDs ermöglicht. Jetzt legt der Broker erneut nach und aktualisiert und verbessert die Konditionen für seine Kunden deutlich. ... mehr

EUR/USD Analyse: Die positive Entwicklung geht weiter
Admiral Markets - Forex - 17.01.2018
Die Wirtschaft wächst und gedeiht, die Inflation entwickelt sich in die gewünschte Richtung, politisch sind keine großen Stürme in Sicht und der Druck aus Übersee ist aktuell nicht wirklich zu spüren. Der europäischen Währung geht es so gut, wie schon seit fast drei Jahren nicht mehr. Der starke Euro drückt jedoch auf den Exportshuh und dies darf natürlich nicht unbemerkt bleiben. ... mehr

DAX Analyse: Schwache Dynamik
Admiral Markets - Indizes - 15.01.2018
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.370 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 446 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Dienstag der Vorwoche und 35 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Der Index versuchte am Montag über die 13.400 Punkte zu kommen, konnte sich dort aber nicht festsetzen. In der Folge schwankte er bis Dienstagnachmittag in einer engeren Box seitwärts. ... mehr

Dow Jones Analyse: Dynamisch in Richtung 26.000!
Admiral Markets - Indizes - 13.01.2018
Ungebremst schiebt sich der Dow weiter in Richtung der 26.000er-Marke! Der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist voll intakt und steht in einer erneuten Bewegungsphase, die sich immer steiler nach Norden beschleunigt. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

EUR/USD Analyse: Zunächst positiv, doch echte Impulse fehlen
Admiral Markets - Forex - 10.01.2018
Das aktuelle Chartbild verleitet zu der Annahme, dass das Paar sich weiterhin positiv entwickeln könnte. Der Anschein kann trügerisch sein, denn aktuell gibt es recht wenig positiver Nachrichten für den Euro. Die EZB lässt sich wie immer alle Zeit der Welt. In der Zwischenzeit fährt die größte europäische Lock namens Deutschland seit Monaten ohne einer Führung einfach weiter. ... mehr

DAX Analyse: Die Rahmenbedingungen könnten nicht besser sein
Admiral Markets - Indizes - 08.01.2018
Der Dax ging am Dienstagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.924 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 74 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Mittwoch der Vorwoche und 61 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Es sah am Dienstag zunächst so aus, als ob der Dax weiter nachgeben würde. Dies stellte sich auch, bis zum Mittag, zunächst so ein. Bei 12.741 Punkten gelang die Stabilisierung und dann die Erholung. ... mehr

Dow Jones Analyse: Gelungener Jahresauftakt!
Admiral Markets - Indizes - 06.01.2018
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 01.20118 Gleich in der ersten Handelswoche des neuen Jahres überschreitet der Dow-Jones die Rekordmarke bei 25.000 Punkten und schließt auch deutlich über dieser. Der große Aufwärtstrend im Dow (siehe diagonaler kobaltblauer Linienverlauf) ist weiterhin intakt und befindet sich in einer erneuten Bewegungsphase. ... mehr

EUR/USD Analyse: Neues Jahr, neues Glück!
Admiral Markets - Forex - 03.01.2018
Das neue Jahr soll nach dem chinesischen Kalender im Zeichen des Hundes sein. Die Parallele zu den aktuellen Weltgeschehnissen kann durchaus gezogen werden, denn das laute Bellen geht brav weiter. Nordkorea droht den USA mit einem Nuklearknopf, Trump erwidert, sein Knopf sei größer. In Iran wird demonstriert, in Israel gekämpft. Die Britten wissen nicht wohin mit der Unabhängigkeit von der EU, die EU weiß nicht wohin mit der Abhängigkeit von Russland. Das Jahr hat begonnen und wir warten auf neues Glück. ... mehr

DAX-Analyse: Gehemmter Start ins neue Börsenjahr
Admiral Markets - Indizes - 01.01.2018
Der Dax ging am Dienstagmorgen der vergangenen Handelswoche (und der letzten des Jahres 2017) bei 13.055 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 132 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 69 Punkte unter dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Die Bullen haben am Dienstag mit Aufnahme des Xetra-Handels eine Duftmarke setzen wollen, kamen aber nicht über die 13.130 Punkte nicht hinaus. ... mehr

Ihre Trades - Jochens Feedback: Die Trade-Analyse mit Jochen Schmidt
Admiral Markets - Indizes - 23.12.2017
Liebe Trader, normalerweiise finden Sie hier an dieser Stelle die wöchentliche Dow Jones Analyse nach der Markttechnik. Rund um Weihnachten und Neujahr pausieren wir (auch weil traditionell kaum Volumen an den Märkten ist) und präsentieren Ihnen einige der beliebtesten Videos der letzten Zeit von Jochen Schmidt: ... mehr

EUR/USD Analyse: Keine Überraschung bis Jahresende erwartet
Admiral Markets - Forex - 20.12.2017
Das turbulente Trading-Jahr 2017 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Mit der bevorstehenden Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel beruhigen sich in der Regel die Märkte. Doch in diesem Jahr bleibt es weiterhin spannend, mit den Abstimmungen zu den weitreichenden Steuerreformen in den USA und den möglichen Auswirkungen auch für Europa. ... mehr

Dax-Fahrplan: Jahresendruhe
Admiral Markets - Indizes - 18.12.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.187 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 141 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 25 Punkte über dem Wochenschluss am Freitag der Vorwoche. Die Vorgaben waren damit positiv. Die Bullen machten aber wenig aus den Möglichkeiten. Der Dax kam am Montag nicht über die 13.190 Punkte hinaus, sondern gab im Handelsverlauf sukzessive nach. ... mehr

Analyse Dow Jones: Anhaltende Kaufdynamik!
Admiral Markets - Indizes - 16.12.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 50.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist weiterhin intakt und befindet sich in einer Bewegungsphase, die erneut ein höheres Hoch bei 24.670 im Markt hinterlassen hat. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

DAX Analyse: Die Bullen haben deutliche Vorteile erarbeitet
Admiral Markets - Indizes - 11.12.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.046 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 5 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 101 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen konnten den Index am Montag über die 13.100 Punkte schieben, dort aber nicht festsetzen. Er gab am Montag bereits wieder unter die 13.100 Punkte nach, konnte sich im Rahmen der Rücksetzer aber über der 13.000 Punkte-Marke stabilisieren. ... mehr

DOW JONES Analyse: Startende Trendbewegung!
Admiral Markets - Indizes - 09.12.2017
Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones hat seine Korrektur beendet und befindet sich derzeit in einer neuen Trendbewegung in Richtung des letzten höchsten Hochs bei 24.530. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

EUR/USD Analyse: Potential nach unten vorhanden
Admiral Markets - Forex - 06.12.2017
Der höchste Stand der Unternehmensstimmung im Euroraum hatte keine großen Wirkungen auf das Paar. Die Ergebnisse waren von den Marktteilnehmern erwartet worden, somit wurden sie nur bestätigt. Zugleich zeigt sich der US Dollar durchaus stark. Der Verlauf der umstrittenen Steuerreform, sowie die Erwartungen an die FED, die allen Ansichten nach die Zinsen in diesem Jahr noch einmal anpassen könnte, sorgen für positive Stimmung dem Greenback gegenüber. Somit beobachten wir weiterhin eine Seitwärtsbewegung des Paares mit dem Potential nach unten. ... mehr

DAX-Analyse: Wann springt die US-Dynamik über
Admiral Markets - Indizes - 04.12.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.041 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 25 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche aber 143 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen griffen gleich am Montagvormittag an und schoben den Index über die 13.100 Punkte. Der Dax konnte dieses Level aber nicht halten. Er gab im Nachgang dessen wieder nach und rutschte bis in den späteren Handel an die 13.000 Punkte. ... mehr

Dow Jones: 24.000 Punkte!
Admiral Markets - Indizes - 02.12.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 48.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) hat trotz seiner Fortgeschrittenheit die nächste große Punktemarke bei 24.000 überschritten und über dieser auch geschlossen. Damit ist der Trend weiterhin intakt und befindet sich derzeit in einer Bewegungsphase, die, trotz kurzfristiger aber um so heftiger verlaufender Korrekturen, sofort wieder gekauft und fortgesetzt wird. ... mehr

EUR/USD Analyse: USD stark, könnte jedoch noch mehr
Admiral Markets - Forex - 29.11.2017
Die stark umkämpfte Steuerreform in den USA soll endlich durch den Senat gehen, und wird es sogar vermutlich. Die eigentliche Frage ist jedoch, warum der USD weniger an Kraft gewinnt, als er deswegen vermutlich sollte. Die Gründe hierfür könnten darin liegen, dass die Investoren von Trump immer noch enttäuscht oder zumindest weiterhin verunsichert sind. Das Vertrauen wird eben sehr schnell verloren, und nur schleppend wiederaufgebaut. ... mehr

DAX-Fahrplan: Zwei Indikatoren im Blick
Admiral Markets - Indizes - 27.11.2017
Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.898 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 81 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche und 220 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Der Dax erholte sich aber von den Auswirkungen des Abbruchs der „Jamaika Verhandlungen“ schnell. Bereits am Montagabend hatte sich der Dax deutlich erholt und notierte über der 13.000 Punkte-Marke. ... mehr

Dow Jones - Noch ein höheres Hoch?
Admiral Markets - Indizes - 25.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 47.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones ist intakt (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) und befindet sich in einer neuen (untergeordneten) Bewegungsphase, die nun mehrfach an das letzte höchste Hoch bei 23.620 heran gelaufen ist. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

PM: Trading ohne Spread mit Admiral Markets
Admiral Markets - Trading Business - 23.11.2017
Berlin, 23. November 2017 - Ein Wechsel zum beliebten Forex- und CFD-Broker Admiral Markets lohnt sich derzeit doppelt, denn für die Zeit des „Kennenlernens“ schenkt der Broker seinen Kunden für bis zu 40 Tagen den Spread auf bis zu drei Handelsinstrumente. Doch wie bei Admiral Markets üblich, können sich auch die Bestandskunden freuen, denn für sie gilt das Angebot ebenfalls. ... mehr

EUR/USD Analyse: Jamaika hin oder her, die Aussichten bleiben unklar
Admiral Markets - Forex - 22.11.2017
Die Regierungsbildung in Deutschland erweist sich als ein zu schwieriges Unterfangen. Die gute Nachricht besteht scheinbar darin, dass die Märkte es bis jetzt kaum beeinflussen konnte. Ob es das unerschütterliche Vertrauen in Angela Merkel und Große Koalition ist oder andere Themen die Investoren beschäftigen, in jedem Fall blieb der Euro standhaft. Dies könnte sich jedoch schnell ändern, sollten andere Krisen den Euro-Raum heimsuchen. ... mehr

PM: Admiral Markets auf der World of Trading 2017
Admiral Markets - Trading Business - 21.11.2017
Berlin, 21.November 2017 - Am vergangenen Wochenende fand in Frankfurt am Main erneut Deutschlands große Trading-Messe , die World of Trading (WoT), statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren war Admiral Markets auch 2017 als Silber-Sponsor dabei und überzeugte die Besucher mit einem umfangreichen Vortrags- und Weiterbildungsprogramm. Die wichtigsten Themen in diesem Jahr: Der Wegfall der Nachschusspflicht beim CFD-Handel und der Erfolg der Kryptowährungen. ... mehr

DAX-Analyse: Ermüdungserscheinungen
Admiral Markets - Indizes - 20.11.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.118 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 7 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche und 358 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Zwar versuchte der Dax gleich am Montagmorgen den erneuten Ausbruch über die 13.200 Punkte, scheiterte jedoch. Es kam im Nachgang dessen zu einem Rücksetzer unter die 13.000 Punkte. ... mehr

DOW JONES Analyse: Korrekturmodus!
Admiral Markets - Indizes - 19.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 46.2017 Der ausgedehnte Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) hat seine Bewegungsphase beendet und befindet sich derzeit in einer Korrektur. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie denkbare Verlaufsformen, wie sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

EUR/USD Analyse: Die Lok fährt vorerst weiter
Admiral Markets - Forex - 15.11.2017
Das Währungspaar konnte kurzfristig einen Erfolg einfahren, dank der neuen statischen Veröffentlichung zum Wirtschaftswachstum in Deutschland. Im gesamten 3. Quartal verzeichnete die stärkste Wirtschaft im EU-Raum ein Wachstum von 0,8 Prozent, was die Erwartungen souverän übertroffen hat. Eine starke europäische Gemeinschaftswährung schwächt jedoch die Exportperspektiven, was wiederum in der Wirtschaft ihren Ausklang finden könnte. Einen kurzen Kommentar zu der aktuellen Lage in den USA finden Sie weiter unten. ... mehr

DAX-Fahrplan: Gewinnmitnahmen
Admiral Markets - Indizes - 13.11.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.476 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 3 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 271 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Am Montag ging es in einer engen Box seitwärts: Der Dax konnte sich im Frühhandel zu Dienstag an die 13.500 Punkte schieben und markierte bereits vorbörslich bei 13.534 Punkten ein neues Allzeithoch. ... mehr

DOW Analyse: Auch Höhenflüge brauchen eine Pause!
Admiral Markets - Indizes - 11.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index (DJI30 CFD) innerhalb der Handelswoche 45.2017 Der große Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist trotz der Kursabschläge der vergangenen Handelswoche intakt und befindet sich derzeit in einer weit gelaufenen Bewegungsphase, die in eine Korrektur eindrehen könnte. Die Gesetze der Physik gelten auch für die Börse. ... mehr

EUR/USD Analyse: „Die faulen Kredite anzugehen…“
Admiral Markets - Forex - 08.11.2017
Man stelle sich einen kleinen Jungen vor, den wir der Einfachheit halber Pinocchio nennen. Dieser Pinocchio erhält einige Goldstücke von seinem Vater geliehen, die er - getäuscht von Fake-News des Tages - auf dem Wunderfeld vergräbt, denn das Wunderfeld soll angeblich gute Zinsen abwerfen. Die Zeit vergeht. Die Zinsen lassen auf sich warten. Und auch die Goldstücke gibt es längst nicht mehr… ... mehr

DAX Analyse: Immer noch Luft nach oben!
Admiral Markets - Indizes - 06.11.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.205 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 13 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche, aber 209 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Am Montag ging es in einer engen Range seitwärts, wobei der Dax die 13.250 Punkte kurzzeitig überwinden konnte. Nach dem Feiertag am Dienstag (Reformationstag) ging es mit den Notierungen am Mittwoch deutlich aufwärts. ... mehr

DOW Analyse: Immer noch höher, immer noch weiter!
Admiral Markets - Indizes - 04.11.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index (DJI30 CFD) innerhalb der Handelswoche 44.2017 Nach wie vor ist der Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) intakt und befindet sich derzeit in einer neuen Bewegungsphase. Unvermindert, trotz der Fortgeschrittenheit des großen Trends, drücken die Kurse nach Norden und werden nach jeder kleineren Korrektur sofort wieder gekauft. ... mehr

EUR/USD Analyse: Das neue Gesicht der FED würde den Ton angeben
Admiral Markets - Forex - 01.11.2017
Der heutige Tag kann durchaus im Rampenlicht der FED Sitzung durchlaufen. Allgemein hat sich aber die Zuversicht etabliert, dass es heute keine besonderen Zugeständnisse in Richtung Zinspolitik der FED zu erwarten sind. Signifikante Entscheidung könnten durchaus im Dezember fallen, doch bis dahin ist noch ein ganzer Monat. Somit gehen wir davon aus, dass auch wenn der US Dollar im Zuge der heutigen Sitzung eine Stärkung erleben sollte, bleibe diese eher kurzfristiger Natur. ... mehr

DAX Analyse: Von Allzeithoch zu Allzeithoch
Admiral Markets - Indizes - 30.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.996 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 9 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche aber 23 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Die Bullen trieben den Dax am Montagmorgen gleich in Richtung der 13.050/70 Punkte, wobei sie bei 13.070 Punkten nicht weiterkamen. Der Dax setzte im weiteren Handelsverlauf zurück, und glitt wieder unter die 13.000 Punkte. ... mehr

EUR/USD Analyse: Goldmonat für den Dollar
Admiral Markets - Forex - 25.10.2017
Eine Stärkung der Gemeinschaftswährung scheint aktuell nicht in Sicht zu sein. Dagegen wird seitens des US Dollars ein starker Druck verspürt. Die letzten Gerüchte, einige republikanischen Senatoren wären bereit die Kandidatur John Taylor als FED Vorsitzenden zu unterstützen, haben die Kurse des Greenbacks gestärkt. Allgemeine Stimmung ist auch positiv. Die Rendite der 10-jährigen Anleihen zeigt besseres Ergebnis, als erwartet war. ... mehr

DAX Analyse: Richtungssuche nach dem neuen Allzeithoch
Admiral Markets - Indizes - 23.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.019 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 22 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 35 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Der Dax lief am Montag zunächst längere Zeit seitwärts. Im späteren Handel kam es zu einem Rücksetzer, der bis an die 12.980 Punkte ging. Der Index konnte sich zwar stabilisieren, gab am Dienstag dann aber weiter bis in den Bereich der 12.960 Punkte nach. ... mehr

DOW Analyse: Perfekte Trendbewegung über die 23.000!
Admiral Markets - Indizes - 21.10.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index innerhalb der Handelswoche 41.2017 Und wieder hat der Dow eine neue Rekordmarke (23.000) überschritten und sich stabil über dieser behauptet! Der große Aufwärtstrend ist somit (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) intakt und befindet sich in seiner Bewegungsphase, die kaum nennenswerte Korrekturen erkennen lässt und einen sich zuspitzenden Steigungswinkel ausbildet. ... mehr

EUR/USD Analyse: Mittelfristig wird der Druck auf Euro stärker
Admiral Markets - Indizes - 18.10.2017
Die US Wirtschaft erholt sich langsam aber sicher. Die Industrieproduktion im September zeigte ein Wachstum von 0,3 Prozent, die Einzelhandelsumsätze sind im gleichen Monat um 1,6 Prozent angestiegen und blieben nur 0,1 Prozent unter der Prognose. Auch die Konjunkturerwartungen für Oktober sehen sehr gut aus. Den gegenüber steht der Euro, der von einer Krise in die nächste rutscht. Die jüngsten Berichte der Presse, die Unternehmen verlassen Katalonien, haben den Ausmaß der aktuellen Spannung in der Region wiedermal verdeutlicht. ... mehr

DAX-Analyse: „Freie Fahrt“ über der 13.000
Admiral Markets - Indizes - 16.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.984 81 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 16 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 103 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Übergeordnet hat sich in der vergangenen Handelswoche nicht viel getan. Der Dax schwankte am Montag in einer engen Box seitwärts, markierte bereits am Morgen sein Tgeshoch und rutschte dann etwas ab, konnte sich übergeordnet aber über der 12.950 Punkte Marke halten. ... mehr

DOW-Analyse: Immer höher, immer weiter?
Admiral Markets - Indizes - 14.10.2017
Erneut hat der Dow ein höheres Hoch ausgebildet, womit der große Aufwärtstrend (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) intakt bleibt und nach wie vor in einer Bewegungsphase verläuft, die kurz vor der 23.000er-Marke steht. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie Sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

EUR/USD Analyse: Spaniens Kessel kocht und dampft
Admiral Markets - Forex - 11.10.2017
Die etwas runtergekommenen Unabhängigkeitsrufe aus Barcelona könnten eine Ruhe in Spanien vortäuschen, die womöglich so gar nicht existiert. Zu viele Augen schauen aktuell auf das katalanische Theater: die Aragoner, Galicier, Basken. Vor allem die Basken wissen zu gut, was es heißt, für die eigene Unabhängigkeit zu kämpfen. Aus politischer Perspektive könnten man meinen, dass all die Völker nur darauf warten, bis ein Präzedenzfall geschaffen wird. Genau diesen zu vermeiden ist die größte Aufgabe, die Madrid aktuell zu bewältigen hat. Für den Euro heißt es zumindest mittelfristig, dass der Druck weiterhin bestehen bleibt und in absehbarer Zeit nicht abnehmen wird. ... mehr

PM: Admiral Markets erneut ausgezeichnet: „Bester Forex-“ und „Bester CFD-Broker“
Admiral Markets - Trading Business - 11.10.2017
Berlin, 11. Oktober 2017 - Der internationalen Forex- und CFD-Broker Admiral Markets legt einen hervorragenden Start in den Herbst vor! In der Wahl von Brokervergleich.de beweist der Broker erneut, dass er zu den besten Anbietern von Forex- und CFD-Handel in Europa gehört und kann gleich zwei Titel für sich verbuchen. In Kundenrankings und Tests schneidet der internationale Finanzdienstleister Admiral Markets regelmäßig hervorragend ab und sichert sich durch Qualität und Service einen Platz auf dem Treppchen. ... mehr

DAX-Analyse: 13.000! Es sei denn, Trump…
Admiral Markets - Indizes - 09.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.881 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 38 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 313 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Bis zum Montagnachmittag setzte der Dax zunächst leicht zurück, konnte sich aber über der 12.849 Punkte-Marke stabilisieren und bis zum Handelsende an und über die 12.900 Punkte laufen. Nach dem Feiertag am Dienstag eröffnete der Dax am Mittwoch mit einem GAP up deutlich über der 12.900 Punkte-Marke. ... mehr

DOW-Analyse: Ein weiteres Allzeithoch!
Admiral Markets - Indizes - 07.10.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones-Index (DJI30 CFD) innerhalb der Handelswoche 40.2017 Was als ein nur zögerlicher Anstieg begann, hat sich in der zurückliegenden Handelswoche als kraftvolle neue Bewegungsphase des intakten Aufwärtstrends im Dow-Jones entwickelt (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf). Nicht nur, dass am letzten Handelstag ein neues Allzeithoch im Markt zurückgelassen wurde, sondern auch die zunehmend näher rückende 23.000er-Marke, zeugen von einer hohen Wahrscheinlichkeit für weiter steigende Kurse. ... mehr

EUR/USD Analyse: Europa im Referenden-Fieber
Admiral Markets - Forex - 04.10.2017
Man hat das Gefühl, dass in den letzten drei Jahren so viele Referenden stattgefunden haben, wie noch nie. Wahrscheinlich hängt es einfach mit deren Bedeutung für Europa zusammen. Das letzte Referendum in Spanien hat es in sich: Zum einen gibt es das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Gut, zugegeben nicht immer und nicht überall akzeptiert, jedoch im Völkerrecht verankert. Zum anderen hat jedes Land das Recht seine Grenzen zu verteidigen, nach innen wie nach außen. Wieder zu einen haben die Katalanen keinen Plan für die Zeit nach der Unabhängigkeit. ... mehr

DAX-Analyse: Es sieht gut aus für die 13.000
Admiral Markets - Indizes - 02.10.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.568 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 46 Punkte unter dem Wochenschluss der Vorwoche und 9 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Bereits vorbörslich markierte er am Montagmorgen aber sein Wochentief. Von hier aus ging es dann mit Schwung an und über die 12.600 Punkte. Diese Bewegung wurde aber im Nachgang wieder ab verkauft. ... mehr

DOW-Analyse: Halbgare Bewegungsphase!
Admiral Markets - Indizes - 30.09.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones Index innerhalb der Handelswoche 39.2017 Der Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist intakt und scheint mit der Ausbildung eines Tiefs bei der 22.200 seine Korrektur beendet zu haben und in eine neue Bewegungsphase überzugehen. Der seit 3 Tagen anhaltende Anstieg passt zwar perfekt zum Trendaufbau, lässt jedoch die hierfür typische Dynamik missen. ... mehr

EUR/USD-Analyse: Die unsichere Regierungsbildung in Deutschland bremsen den europäischen Wachstumsmotor
Admiral Markets - Forex - 27.09.2017
Der Anfang der Woche war geprägt durch die Wahlergebnisse in Deutschland. Europa und die Welt blickte gespannt auf die Sitzverteilung im 19. deutschen Bundestag. Das Ergebnis brachte zwar keine großen Überraschungen, jedoch drückte der Einzug der rechtspopulistische AfD, als drittstärkste Kraft in den Bundestag, sowie die äußerst schwierige Regierungsbildung den EUR. Gerade die EU hofft mit Blick auf die geplanten Reformen auf eine stabile Regierung in der größten europäischen Volkswirtschaft. Nun könnte sich jedoch die Koalitionsbildung bis zum Ende des Jahres hinziehen, wobei einige Stimmen bereits von Neuwahlen sprechen. ... mehr

DAX-Analyse: Merkel ist in den Kursen eingepreist
Admiral Markets - Indizes - 25.09.2017
Der Dax ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 12.577 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 43 Punkte über dem Wochenschluss der Vorwoche und 204 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche. Bis Montagmittag ging es dann zunächst leicht abwärts, wobei der Dax sich bei 12.535 Punkten stabilisieren und leicht erholen konnte. Bis zum Mittwoch ging es in einer engen Range seitwärts, ohne dass der Dax wesentlich über die 12.570 Punkte kam und wesentlich unter die 12.520 Punkte rutschte. ... mehr

DOW-Analyse: Eindrehen in die Korrektur!
Admiral Markets - Indizes - 23.09.2017
(Markt-)Technische Analyse des Dow Jones Index innerhalb der Handelswoche 38.2017 Nach 9 Handelstagen in Folge, in denen der „Dow" über 500 Punkte nach Norden zurückgelegt hat und damit eindrucksvoll zeigte, dass er sich in der Bewegungsphase seines intakten großen Aufwärtstrends (siehe kobaltblauer, diagonaler Linienverlauf) befand, beginnt nun das Einsetzen einer Korrektur. Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie Sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

DAX heute mit One-Man-Show – "Made in Germany" punktet
CMC Markets - Marktberichte - 19.01.2018
Heute ging am deutschen Aktienmarkt mal etwas – und das trotz eines weiter starken Euro und ohne eine Wall Street, die auf dem aktuellen Niveau erst einmal eine Pause einzulegen scheint. Es waren gute Nachrichten aus deutschen Unternehmen, die für eine Verbesserung der Stimmung auf dem Parkett sorgten. ... mehr

Euwax Trends: Dax trotzt Shut-Down Sorgen und hohem Euro - Starke Bilanz bei BASF
Börse Stuttgart - Marktberichte - 19.01.2018
Wieder einmal zittern die USA vor dem Shut-Down: Der Dow dreht nach einem Rekord dann doch ins Minus. Auch der Euro bleibt gefragt und daher teuer. Zwei Belastungsfaktoren für den deutschen Markt: Trotzdem ist der Dax fest unterwegs. Möglicherweise dann doch ein versöhnlicher Wochenausklang..? ... mehr

4x Report: Dow Jones über 26.000 Punkte – Fast Retailing trumpft auf – Roche schwächer
Börse Stuttgart - Marktberichte - 19.01.2018
Der Dow Jones übersprang die Hü4x Report: Dow Jones über 26.000 Punkte – Fast Retailing trumpft auf – Roche schwächerrde von 26.000 Punkten, was für einige Marktteilnehmer zu diesem Zeitpunkt überraschend war. Nach dem langen Wochenende konnte der Dow Jones am Dienstag über die Marke von 26.000 Punkten gucken aber nicht halten. Zur Wochenmitte machte er diesen Sprung, so dass er bis zum Ende auf 26.116 Punkten den Handel beendete. ... mehr

Marktkommentar: Noch sind Kryptowährungen reine Spekulationsobjekte
TARGOBANK - Trading Business - 19.01.2018
19. Januar 2018, Düsseldorf - Eine weltweite Währung über alle Staaten hinweg, unabhängig von Behörden und Regierungen und jenseits staatlicher Kontrolle: Die Idee einer Kryptowährung sowie deren Verwaltung durch die Blockchain-Technologie verdient viel Respekt und Anerkennung. Aber ist eine solche Währung auch tatsächlich ein sinnvolles Zahlungsmittel? Kann der Bitcoin tatsächlich zu einer Währungsalternative werden, wenn dieser im Tagesverlauf um zehn Prozent und mehr schwanken kann? ... mehr

Halvers Kapitalmarkt-Monitor: EZB - Heute noch Taube, morgen schon Falke?
R. Halver I Baader Markets - Indizes - 19.01.2018
Angesichts der robusten Weltkonjunktur, die auch die Eurozone erreicht hat, und Ölpreisen auf einem 3-Jahreshoch bekommen Anleger allmählich Inflations-Angst und hinterfragen die aktuell immer noch sehr üppige Geldpolitik. Gehen also bald auch der EZB die Argumente für die Fortsetzung der Anleiheaufkäufe und die Beibehaltung einer Nullzins-Politik aus? Hängt damit ein Damokles-Schwert über den Finanzmärkten? Entwickelt sich gar die Liquiditätshausse zur -baisse? ... mehr

DAX mit Sprung nach oben – Nächstes Kapitel im US-Haushaltsstreit
CMC Markets - Marktberichte - 19.01.2018
Der Deutsche Aktienindex unternimmt vor dem kleinen Verfall am Terminmarkt heute einen weiteren Versuch, seine Handelsspanne der vergangenen Tage nach oben zu verlassen. Die 13.350 Punkte müssen überwunden werden, um den Weg zu neuen Allzeithochs frei zu machen. Dass der DAX die Stärke trotz eines Euro weiter in der Nähe der 1,23er Marke zum US-Dollar entwickelt, ist ein starkes Signal. ... mehr

Wochenbarometer Devisenmärkte - 03. KW 2018
HSH Nordbank Research - Forex - 19.01.2018
Der Euro hat in den vergangenen Tagen die Marke von 1,20 nachhaltig überschritten. und notiert gegenwärtig bei 1,2220 US-Dollar. Ausschlaggebend war das Sitzungsprotokoll der EZB (15.01.). Europas Währungshüter diskutierten offen über Anpassungen ihrer längerfristigen Ausrichtung der Notenbank-Kommunikation („Forward Guidance“). ... mehr

Wochenbarometer Rentenmärkte - 03. KW 2018
HSH Nordbank Research - Bonds - 19.01.2018
Nachdem die zehnjährigen Bund-Renditen in der vergangene Woche in Reaktion auf das EZB-Protokoll einen Niveausprung um rund zehn Basispunkte auf knapp 0,6 % vollzogen haben, kehrte wieder Ruhe an den Rentenmärkten ein. Aus dem Protokoll war deutlich geworden, dass die EZB – entgegen dem, was man aus der Pressekonferenz vom 14. Dezember 2017 schließen konnte – das QE-Programm vermutlich im September 2018 gänzlich beenden möchte. ... mehr

Tagesausblick Aktien: DAX - Weiterhin ist nicht alles Gold was glänzt
Helaba Floor Research - Indizes - 19.01.2018
Auch wenn der DAX gestern Kursgewinne (+0,74 %) verbuchen konnte, drängt sich weiterhin der Eindruck auf, dass der Index aktuell nicht über ausreichend Kraft verfügt, um einen neuerlichen und nachhaltigen Ausbruch auf der Oberseite erfolgreich zu gestallten. Einerseits spricht die wieder zunehmende Risikoaversion für diese These, andererseits scheinen derzeit alle positiven News und Entwicklungen bereits eingepreist zu sein. ... mehr

Tagesausblick Renten/Devisen: US-Daten weiterhin im Fokus
Helaba Floor Research - Forex - 19.01.2018
Deutsche und europäische Datenveröffentlichungen, die das Potenzial haben, das Marktgeschehen zu beeinflussen, sind auch zum Ende der Woche Mangelware und so bleibt den Marktteilnehmern nur, sich auf die Veröffentlichungen und Redebeiträge in den USA zu konzentrieren. Zu nennen sind R. Bostic und J. Williams, zwei regionale Fed-Präsidenten, und Board-Mitglied R. Quarles. In der abgelaufenen Woche wurde bereits ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige eToro - Trading-Verluste können Ihre Einlagen übersteigen. Beachten Sie die Risikoaufklärung auf der Seite des Brokers!

Sponsor

Anzeigen

<