Kolumnen & Analysen Devisen

Equity Daily - Fed will Zinsen bis Ende des Jahres schrittweise erhöhen
Helaba Floor Research - Indizes - 19.01.2017
Yellen: "Wir bleiben mit dem Fuß auf dem Gas" Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. Eine Fokussierung auf den deutschen Wert ist zwar hierzulande verständlich, im Hinblick auf die EZB-Politik aber nicht zielführend. In anderen Ländern liegen die Inflationsraten deutlich niedriger, so in Italien mit 0,5 % gg. VJ. ... mehr

Fixed Income Daily - EZB und Draghi im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 19.01.2017
Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. Eine Fokussierung auf den deutschen Wert ist zwar hierzulande verständlich, im Hinblick auf die EZB-Politik aber nicht zielführend. In anderen Ländern liegen die Inflationsraten deutlich niedriger, so in Italien mit 0,5 % gg. VJ. Dies zeigt einmal mehr das Dilemma der EZB, eine einheitliche Geldpolitik für einen heterogenen Währungsraum vorgeben zu müssen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0580 – 1,0720
Helaba Floor Research - Forex - 19.01.2017
Fed Beige Book: US-Wirtschaft weiter in maßvollem Tempo gewachsen; Lohndruck in den meisten Distrikten gestiegen. Janet Yellen: „US-Wirtschaft in der Nähe der Vollbeschäftigung, Inflation bewegt sich in Richtung unseres Zielwerts.“ Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. ... mehr

Dax verbleibt in Konsolidierungsrange
Helaba Floor Research - Indizes - 18.01.2017
Deutsche Bank erzielt finalen 7,2-Mrd.-Dollar-Vergleich mit USA Die britische Premierministerin Theresa May hat in ihrer Grundsatzrede zum „Brexit“ einen 12-Punkteplan vorgestellt, der zeigt, dass Großbritannien einen klaren Schnitt zur Europäischen Union anstrebt. Dabei will sie das Parlament über das Ergebnis der Austrittsverhandlungen mit der EU abstimmen lassen. Die wirtschaftlichen Folgen eines „harten Brexit“ sind noch nicht abzuschätzen. Bis jetzt gibt es keine Anzeichen für einen konjunkturellen Abschwung. BoE-Gouverneur Carney wird aber nicht müde, vor negativen Folgen des EU-Austritts zu warnen. Seiner Meinung nach müssten britische Konsumenten in diesem Jahr mit Gegenwind rechnen. ... mehr

Fixed Income Daily - US_Daten im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 18.01.2017
Fed: Williams sieht weiterhin graduelle Zinserhöhungen 2017 als gerechtfertigt an. Ölpreis (LCF) pendelt zwischen 52 und 53 USD/Fass. Die britische Premierministerin Theresa May hat in ihrer Grundsatzrede zum „Brexit“ einen 12-Punkteplan vorgestellt, der zeigt, dass Großbritannien einen klaren Schnitt zur Europäischen Union anstrebt. Dabei will sie das Parlament über das Ergebnis der Austrittsverhandlungen mit der EU abstimmen lassen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0600 – 1,0750
Helaba Floor Research - Forex - 18.01.2017
Die britische Premierministerin May hat in ihrer Grundsatzrede zum „Brexit“ einen 12-Punkteplan vorgestellt, der zeigt, dass Großbritannien einen klaren Schnitt zur EU anstrebt. Dabei will sie das Parlament über das Ergebnis der Austrittsverhandlungen abstimmen lassen. Das Pfund hat daraufhin deutlich aufgewertet. Die wirtschaftlichen Folgen eines „harten Brexit“ sind noch nicht abzuschätzen. Bis jetzt gibt es keine Anzeichen für einen konjunkturellen Abschwung. BoE-Gouverneur Carney wird aber nicht müde, vor negativen Folgen des EU-Austritts zu warnen. Seiner Meinung nach müssten britische Konsumenten in diesem Jahr mit Gegenwind rechnen. ... mehr

Euro, Gold und Silber ziehen an - "Brexit"-Grundsatzrede im Blick
Helaba Floor Research - Indizes - 17.01.2017
Asiatische Aktienmärkte mehrheitlich mit roten Vorzeichen Das Datenhighlight des heutigen Tages stellt zweifelsohne die ZEW-Umfrage dar. Die Vorgaben vonseiten des sentix sind positiv. Der Gesamtindex für die Eurozone ist zu Jahresbeginn um 8,2 auf 18,2 Punkte gestiegen – das höchste Niveau seit August 2015. Dabei legten die Konjunkturerwartungen und die Lagebeurteilungen im Gleichschritt dynamisch zu. Auch Deutschland konnte Stimmungsverbesserungen verzeichnen. Die sentix-Erwartungen erhöhten sich um 4 Punkte und die Lage stieg mit 52,5 Punkten auf ein 5-Jahreshoch. Die äußerst robusten Aktienmärkte lassen ebenfalls auf eine Stimmungsaufhellung schließen. ... mehr

Fixed Income Daily - ZEW-Umfrage im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 17.01.2017
Britische Medien: PM May wird heute Ausstieg aus EU-Binnenmarkt ankündigen. Merkel hat harten Kampf für Freihandel und offene Märkte angekündigt. Das Datenhighlight des heutigen Tages stellt zweifelsohne die ZEW-Umfrage dar. Die Vorgaben vonseiten des sentix sind positiv. Der Gesamtindex für die Eurozone ist zu Jahresbeginn um 8,2 auf 18,2 Punkte gestiegen – das höchste Niveau seit August 2015. Dabei legten die Konjunkturerwartungen und die Lagebeurteilungen im Gleichschritt dynamisch zu. Auch Deutschland konnte Stimmungsverbesserungen verzeichnen. Die sentix-Erwartungen erhöhten sich um 4 Punkte und die Lage stieg mit 52,5 Punkten auf ein 5-Jahreshoch. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0550 – 1,0750
Helaba Floor Research - Forex - 17.01.2017
Die politischen Störfeuer nehmen wieder zu. Nachdem die Marktteilnehmer die neuerlichen protektionistischen Einlassungen Donald Trumps als Euro-belastend aufgenommen haben – EUR-USD sackte im Tief bis auf 1,0585 ab, steht heute die Rede der britischen Premierministerin Theresa May im Mittelpunkt des Interesses. Bereits am Wochenende war durchgesickert, dass ein „harter Brexit“ die Hauptlinie der Regierung in London sein wird. Das Britische Pfund kam gegenüber dem Euro entsprechend unter Druck und der Euro markierte bei 0,8854 GBP ein Zweimonatshoch (siehe Absatz EUR-GBP). ... mehr

Dax vor schwächerem Wochenauftakt
Helaba Floor Research - Indizes - 16.01.2017
US-Quartalsberichtsaison im Blick Die neue Woche startet verhalten, denn in den USA ist Martin Luther King Day und in der Eurozone und Großbritannien gibt es außer Reden von Zentralbankern keine bemerkenswerten Einträge im Datenkalender. Im Wochenverlauf richtet sich der Blick auf Stimmungsindikatoren des laufenden Monats. Hierzulande ist die ZEW-Umfrage zu nennen, die morgen zur Veröffentlichung ansteht. Ein neuerlicher Anstieg wird erwartet und angesichts der positiven Entwicklung des sentix-Investorenvertrauens erscheint dies realistisch. ... mehr

Fixed Income Daily - Stimmungsindikatoren im Wochenverlauf im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 16.01.2017
Asiatische Aktienmärkte starten überwiegend schwächer in die neue Handelswoche. Ölpreis (LCF) hält sich oberhalb von 52 USD/Fass. Die neue Woche startet verhalten, denn in den USA ist Martin Luther King Day und in der Eurozone und Großbritannien gibt es außer Reden von Zentralbankern keine bemerkenswerten Einträge im Datenkalender. Im Wochenverlauf richtet sich der Blick auf Stimmungsindikatoren des laufenden Monats. Hierzulande ist die ZEW-Umfrage zu nennen, die morgen zur Veröffentlichung ansteht. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0550 – 1,0720
Helaba Floor Research - Forex - 16.01.2017
Die neue Woche startet verhalten, denn in den USA ist Martin Luther King Day und in der Eurozone und Großbritannien gibt es außer Reden von Zentralbankern keine bemerkenswerten Einträge im Datenkalender. Im Wochenverlauf richtet sich der Blick auf Stimmungsindikatoren des laufenden Monats. Hierzulande ist die ZEW-Umfrage zu nennen, die morgen zur Veröffentlichung ansteht. Ein neuerlicher Anstieg wird erwartet und angesichts der positiven Entwicklung des sentix-Investorenvertrauens erscheint dies realistisch. ... mehr

Equity Daily - US-Berichtssaison beginnt
Helaba Floor Research - Indizes - 13.01.2017
Yellen (Fed): Konjunktur entwickelt sich gut, Arbeitsmarkt ziemlich stark Am letzten Tag der Woche stehen wichtige US-Daten im Kalender, die Zinserhöhungserwartungen tendenziell untermauern dürften. Unter positivem Vorzeichen stehen die Einzelhandelsumsätze. Hier zeichnet sich ein deutliches Vormonatsplus ab, wobei die Konsensschätzung von +0,7 % VM übertroffen werden kann. Der Pkw-Absatz sowie höhere Benzinpreise lassen auf einen Anstieg der nominalen Umsätze schließen. ... mehr

Fixed Income Daily - US-Daten zum Wochenschluss im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 13.01.2017
Am letzten Tag der Woche stehen wichtige US-Daten im Kalender, die Zinserhöhungserwartungen tendenziell untermauern dürften. Unter positivem Vorzeichen stehen die Einzelhandelsumsätze. Hier zeichnet sich ein deutliches Vormonatsplus ab, wobei die Konsensschätzung von +0,7 % VM übertroffen werden kann. Der Pkw-Absatz sowie höhere Benzinpreise lassen auf einen Anstieg der nominalen Umsätze schließen. Selbst ohne die schwankungsanfälligen Komponenten Pkw-Verkäufe und Tankstellenumsatz wird sich der Einzelhandel im Dezember vermutlich positiv entwickelt haben und deutlich machen, dass die US-Konjunktur von der Binnennachfrage getragen wird. Entsprechend hoch ist auch der Indexstand des Michigan Sentiments. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0550 – 1,0720
Helaba Floor Research - Forex - 13.01.2017
Nachdem der Polit-Zirkus zur Wochenmitte das bestimmende Thema war, richten die Devisenmarktteilnehmer heute den Blick wieder auf den Datenkalender. Mit den Einzelhandelsumsätzen, den Erzeugerpreisen und dem vorläufigen Michigan Sentiment stehen in den USA interessante Datenveröffentlichungen an. Die Vorgaben für die Konsumtätigkeit sind gut. So stiegen die Pkw-Verkaufszahlen im Dezember unerwartet deutlich an und auch erhöhte Benzinpreise tragen zum nominalen Umsatzwachstum bei. Enttäuschungspotenzial gegenüber der soliden Konsensschätzung machen wir nicht aus. ... mehr

Dax klettert auf 17-Monatshoch
Helaba Floor Research - Indizes - 12.01.2017
Dow nimmt 20.000er-Marke wieder ins Visier Börsen in Asien überwiegend schwächer In vielen europäischen Staaten hat sich die Industrieproduktion zuletzt zum Teil deutlich erholt. Vor diesem Hintergrund ist davon auszugehen, dass es auch in der gesamten Eurozone zu einem Produktionsanstieg gekommen ist. Die Konsensschätzung eines Vormonatsplus von 0,5 % könnte übertroffen werden und Hoffnungen aufkommen lassen, dass die bislang nur schleppende Entwicklung des Verarbeitenden Gewerbes der Vergangenheit angehört. ... mehr

Fixed Income Daily - BIP und US-Importpreise im Mittelpunkt des Interesses
Helaba Floor Research - Bonds - 12.01.2017
USA: Trump verspricht Staatsausgaben, Arbeitsplatzschaffung, bleibt in seinen Aussagen insgesamt aber vage. US-Aktienmärkte schließen nach kräftigen Schwankungen im Plus. In vielen europäischen Staaten hat sich die Industrieproduktion zuletzt zum Teil deutlich erholt. Vor diesem Hintergrund ist davon auszugehen, dass es auch in der gesamten Eurozone zu einem Produktionsanstieg gekommen ist. Die Konsensschätzung eines Vormonatsplus von 0,5 % könnte übertroffen werden und Hoffnungen aufkommen lassen, dass die bislang nur schleppende Entwicklung des Verarbeitenden Gewerbes der Vergangenheit angehört. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0500 – 1,0650
Helaba Floor Research - Forex - 12.01.2017
Zuletzt – insbesondere nachdem Donald Trump die US-Präsidentschaftswahl gewonnen hatte – haben sich die Inflationserwartungen erhöht. Der Blick in die Historie der „5y FWD BE inflation rate“ zeigt aber, dass trotz des Anstiegs das aktuelle Niveau noch immer moderat ist. Auf dem aktuellen Niveau um die Marke von 2 % wurden die Inflationserwartungen beispielsweise während der Rezessionen der Jahre 2000 und 2008 gehandelt. Dies gilt es zu beachten, um die zukünftige Geldpolitik der US-Notenbank abzuschätzen. Im Hinblick auf die heute anstehenden Zahlen spielt der Ölpreis in zweierlei Hinsicht eine große Rolle. ... mehr

Equity Daily - Aktienmärkte: Warten auf Trump-Pressekonferenz (17.00 Uhr MEZ)
Helaba Floor Research - Indizes - 11.01.2017
Asiatische Börsen mehrheitlich im grünen Bereich Der Renditeanstieg dies- und jenseits des Atlantiks, der seit Ende September zu beobachten war und sich mit der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten im November beschleunigte, wurde zuletzt korrigiert. Im Fall der 10-jährigen Bundrendite kam es zum Unterschreiten des kurzfristigen Aufwärtstrends. Dies verwundert, denn in den letzten Tagen gab es eher positive Signale vonseiten der Konjunkturentwicklung in den USA und der Eurozone. Zudem sind die Teuerungsraten ölpreisbedingt und wegen der Basiseffekte deutlich gestiegen. Zahlreiche Vertreter der US-Notenbank plädieren mittlerweile für drei Leitzinserhöhungen in diesem Jahr und es werden Aufwärtsrisiken für die Wachstumsprognosen gesehen. ... mehr

Fixed Income Daily - Finanzagentur mit Bund-Auktion (5 Mrd EUR, 2/27)
Helaba Floor Research - Bonds - 11.01.2017
Ölpreise sinken weiter – LCF notiert im Tief bei 50,80 USD/Fass. Aktienmärkte in Asien tendieren uneinheitlich – Japan und Korea im Plus. Der Renditeanstieg dies- und jenseits des Atlantiks, der seit Ende September zu beobachten war und sich mit der Wahl Donald Trumps zum neuen US-Präsidenten im November beschleunigte, wurde zuletzt korrigiert. Im Fall der 10-jährigen Bundrendite kam es zum Unterschreiten des kurzfristigen Aufwärtstrends. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0500 – 1,0650
Helaba Floor Research - Forex - 11.01.2017
Datenseitig stehen weitere Produktionszahlen im Kalender. In Spanien dürfte sich wie bereits in Deutschland und Frankreich eine positive Entwicklung ergeben. Allerdings konnte der Euro von den unerwartet guten französischen Werten nicht profitieren und so rechnen wir auch heute nicht mit einem wesentlichen Impuls. Die Aufmerksamkeit könnte dagegen der britischen Industrieproduktion gelten, denn jüngst kam das Britische Pfund zum Euro unter Druck, da Äußerungen von Premierministerin May das Risiko eines „harten Brexits“ wieder ins Bewusstsein der Marktteilnehmer brachten. ... mehr

Dax weiter im Konsolidierungsmodus
Helaba Floor Research - Indizes - 10.01.2017
Chinas Wirtschaft wuchs im vergangenen Jahr 6,7% Von der US-Notenbank sind derzeit relativ „hawkishe“ Äußerungen zu vernehmen. Selbst Chicago-Fed-Präsident Evans, der üblicherweise für eine eher lockere Geldpolitik plädiert, hält drei Zinserhöhungen in diesem Jahr für plausibel. Andere Fed-Vertreter haben sich ebenfalls dafür ausgesprochen und es werden zudem Aufwärtsrisiken für die Wachstumsprognose ausgemacht. Der zuletzt veröffentlichte Arbeitsmarktbericht wird positiv beurteilt. Zwar blieb die Zahl neu geschaffener Stellen hinter den Erwartungen zurück, der Vormonat wurde aber nach oben revidiert und die Stundenlöhne sind im Dezember deutlich gestiegen. ... mehr

Fixed Income Daily - Lockhart (Fed) sieht 2017 zwei Zinserhöhungen, fiskalischen Stimulus kritisch
Helaba Floor Research - Bonds - 10.01.2017
Ölpreis (LCF) sinkt im Tief auf 51,75 USD/Fass – Aktienmärkte in Asien uneinheitlich. Von der US-Notenbank sind derzeit relativ „hawkishe“ Äußerungen zu vernehmen. Selbst Chicago-Fed-Präsident Evans, der üblicherweise für eine eher lockere Geldpolitik plädiert, hält drei Zinserhöhungen in diesem Jahr für plausibel. Andere Fed-Vertreter haben sich ebenfalls dafür ausgesprochen und es werden zudem Aufwärtsrisiken für die Wachstumsprognose ausgemacht. Der zuletzt veröffentlichte Arbeitsmarktbericht wird positiv beurteilt. Zwar blieb die Zahl neu geschaffener Stellen hinter den Erwartungen zurück, der Vormonat wurde aber nach oben revidiert und die Stundenlöhne sind im Dezember deutlich gestiegen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0520 – 1,0670
Helaba Floor Research - Forex - 10.01.2017
Die deutsche Industrieproduktion ist im November gestiegen, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. Vor diesem Hintergrund richtet sich der Blick heute zunächst auf die französischen Werte. Nach dem Minus des Monats Oktober wird mit einem soliden Anstieg gerechnet. Die Vorgaben sind durchweg positiv. So haben Stimmungsindikatoren wie der Einkaufsmanagerindex des Verarbeitenden Gewerbes oder auch die Geschäftsklimaindizes überzeugen können und der Produktionstrendindikator der EU-Kommission hat deutlich zugelegt. Die gestiegenen Konsum- und Exportaktivitäten sprechen zudem für einen Produktionsanstieg. ... mehr

Equity Daily - Dax markiert 52-Wochenhoch (auf Schlusskursbasis)
Helaba Floor Research - Indizes - 09.01.2017
Dow Jones kratzt an der 20.000er-Marke Der Arbeitsmarkt in den USA ist in einer robusten Verfassung. Ende 2016 hat sich der Stellenaufbau fortgesetzt, die Arbeitslosenquote liegt unterhalb der 5 %-Marke und die Stundenlöhne sind gestiegen. Andere Konjunkturzahlen fielen zuletzt ebenfalls freundlich aus, allen voran die Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors. Vor diesem Hintergrund scheinen weitere Leitzinserhöhungen gerechtfertigt. Die FOMC-Mitglieder halten im Mittel (Median) drei Schritte bis Ende dieses Jahres für angemessen. ... mehr

Fixed Income Daily - Deutsche Industrieproduktion zum Wocehnauftakt
Helaba Floor Research - Bonds - 09.01.2017
USA: Harker/Evans (Fed) halten drei Leitzinserhöhung in diesem Jahr für möglich. Asiens Aktienmärkte uneinheitlich; US-Ölpreis (LCF) stabil bei 53,70 USD/Fass. Der Arbeitsmarkt in den USA ist in einer robusten Verfassung. Ende 2016 hat sich der Stellenaufbau fortgesetzt, die Arbeitslosenquote liegt unterhalb der 5 %-Marke und die Stundenlöhne sind gestiegen. Andere Konjunkturzahlen fielen zuletzt ebenfalls freundlich aus, allen voran die Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes und des Dienstleistungssektors. Vor diesem Hintergrund scheinen weitere Leitzinserhöhungen gerechtfertigt. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0440 – 1,0600
Helaba Floor Research - Forex - 09.01.2017
USA: Harker/Evans (Fed) halten drei Leitzinserhöhung in diesem Jahr für möglich. Asiens Aktienmärkte uneinheitlich; US-Ölpreis (LCF) stabil bei 53,70 USD/Fass. Zunächst stehen die deutschen Produktionszahlen sowie die Außenhandelsdaten des Monats November im Kalender. Die Produktion wird mit einem kräftigen Plus von 0,7 % VM erwartet. Letztlich sind die Vorgaben aber gemischt. Die Auftragseingänge sanken um 2,5 % VM, allerdings waren diese im Oktober um 5,0 % gestiegen, während die Produktion damals nur um 0,3 % zulegte. ... mehr

Equity Daily - Dax: Indikatoren auf Tagesbasis zeigen Schwächen
Helaba Floor Research - Indizes - 06.01.2017
Williams (San-Fransisco-Fed): Drei Zinserhöhungen in diesem Jahr sind "angemessene" Einschätzung Asiatische Aktienmärkte uneinheitlich; China schwach Das am Mittwoch veröffentlichte Protokoll der FOMC-Sitzung von Mitte Dezember hat Marktteilnehmer zu der Überzeugung gebracht, dass die Währungshüter kein Interesse daran haben, die Leitzinsen in diesem Jahr über Gebühr zu erhöhen. Entsprechend gerieten der US-Dollar und die Treasury-Renditen zeitweise unter Druck, während die Stimmung an den Aktienmärkten davon kaum beeinflusst wurde. ... mehr

Fixed Income Daily - US-Arbeitsmarktbericht zum Wochenschluss im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 06.01.2017
Williams (San-Francisco-Fed): Drei Zinserhöhungen in diesem Jahr sind „angemessene“ Einschätzung. Asiatische Aktienmärkte uneinheitlich; China schwach Das am Mittwoch veröffentlichte Protokoll der FOMC-Sitzung von Mitte Dezember hat Marktteilnehmer zu der Überzeugung gebracht, dass die Währungshüter kein Interesse daran haben, die Leitzinsen in diesem Jahr über Gebühr zu erhöhen. Entsprechend gerieten der US-Dollar und die Treasury-Renditen zeitweise unter Druck, während die Stimmung an den Aktienmärkten davon kaum beeinflusst wurde. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0480 – 1,0670.
Helaba Floor Research - Forex - 06.01.2017
Williams (San-Francisco-Fed): Drei Zinserhöhungen in diesem Jahr sind „angemessene“ Einschätzung. Asiatische Aktienmärkte uneinheitlich; China schwach. Die Zinserhöhungserwartungen bezüglich der Fed hatten sich nach der Veröffentlichung des FOMC-Sitzungsprotokolls nicht verstärkt. Im Gegenteil: US-Dollar und US-Renditen gaben im Anschluss dazu nach. Für konjunkturellen Pessimismus allerdings gibt es keinen Anlass. Die ISM-Indizes liegen auf hohen Niveaus und glänzen dabei auch mit starken Beschäftigungskomponenten. ... mehr

Equity Daily - Dax: Test des Allzeithochs möglich
Helaba Floor Research - Indizes - 05.01.2017
Charttechnik: Im Wochenchart des DAX wird deutlich, dass der seit 2009 bestehende Aufwärtstrendkanal intakt ist. Mit der Korrektur dieses Trends, die im April 2015 ihren Ursprung hat, kam es mehrfach zu einem Test der Unterstützungslinie. Da diese aber niemals unterschritten wurde, ist sie weiterhin tonangebend. Dafür spricht auch, dass der 2015er-Abwärtstrendkanal mittlerweile überwunden und der Anstieg darüber durch mehrfache Rebounds bestätigt wurde. Damit ist auch technischer Sicht ein Test des im April 2015 markierten Allzeithochs bei 12.390 Punkten möglich. Nennenswerte Hürden auf dem Weg nach oben gibt es nicht. ... mehr

Fixed Income Daily - Marktteilnehmer haben Twittermeldungen von Donald Trump im Blick
Helaba Floor Research - Bonds - 05.01.2017
China: Service-PMI Caixin Dezember 53,4 Punkte nach 53,1. FOMC-Protokoll: Die meisten Mitglieder sehen graduelle Zinserhöhungen als angemessen an. USA: Kfz-Absatz im Dezember auf 18,29 Mio., deutlicher als erwartet gestiegen. Die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer ist zurzeit vor allem in die USA oder auf die Twitter-Nachrichtenanzeige gerichtet, denn der kommende Präsident Donald Trump macht weiterhin protektionistische Stimmung. Sollte diese tatsächlich Einzug halten in die (Wirtschafts-)politik des Landes, können negative Auswirkungen auf die weltweite Konjunkturdynamik nicht ausgeschlossen werden. Zunächst einmal scheint es aber, als sei die USA in einer robusten Verfassung. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0460 – 1,0650
Helaba Floor Research - Forex - 05.01.2017
Die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer ist zurzeit vor allem in die USA oder auf die Twitter-Nachrichtenanzeige gerichtet, denn der kommende Präsident Donald Trump macht weiterhin protektionistische Stimmung. Sollte diese tatsächlich Einzug halten in die (Wirtschafts-)politik des Landes, können negative Auswirkungen auf die weltweite Konjunkturdynamik nicht ausgeschlossen werden. Zunächst einmal scheint es aber, als sei die USA in einer robusten Verfassung. Stimmungsindikatoren haben sich zuletzt verbessert. So hat der ISM-Index des Verarbeitenden Gewerbes unerwartete deutlich zugelegt und dessen Pendant im Servicesektor wird heute ebenfalls robust erwartet, wenngleich gegenüber dem hohen Novemberwert ein Rückgang nicht auszuschließen ist. ... mehr

Equity Daily - Dax: Lage im Tageschart ist konstruktiv
Helaba Floor Research - Indizes - 04.01.2017
In der ersten Woche des neuen Jahres stehen interessante Datenveröffentlichungen auf dem Programm. Die Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes dies- und jenseits des Atlantiks wurden bereits veröffentlicht. Sie haben positiv überrascht, sodass Hoffnungen auf eine Beschleunigung der konjunkturellen Dynamik berechtigt erscheinen. Heute werden die Service-Indizes der Eurozone veröffentlicht. Auch hier zeichnen sich robuste Werte ab. Zwar halten wir weitere Stimmungsverbesserungen für wenig wahrscheinlich, insgesamt gibt es aber freundliche Indikationen für die wirtschaftliche Entwicklung in Europa. ... mehr

Fixed Income Daily - Service-Indizes der Eurozone im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 04.01.2017
Japan: Industrie-PMI Dezember steigt auf 52,4 Punkte von 51,3 im November. Asiens Aktienmärkte tendieren freundlich; Ölpreis (LCF) stabil bei 52,7 USD/Fass. In der ersten Woche des neuen Jahres stehen interessante Datenveröffentlichungen auf dem Programm. Die Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes dies- und jenseits des Atlantiks wurden bereits veröffentlicht. Sie haben positiv überrascht, sodass Hoffnungen auf eine Beschleunigung der konjunkturellen Dynamik berechtigt erscheinen. Heute werden die Service-Indizes der Eurozone veröffentlicht. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwarete Trading-Range: 1,0300 – 1,0460
Helaba Floor Research - Forex - 04.01.2017
Japan: Industrie-PMI Dezember steigt auf 52,4 Punkte von 51,3 im November. Asiens Aktienmärkte tendieren freundlich; Ölpreis (LCF) stabil bei 52,7 USD/Fass. In der ersten Woche des neuen Jahres stehen interessante Datenveröffentlichungen auf dem Programm. Die Einkaufsmanagerindizes des Verarbeitenden Gewerbes dies- und jenseits des Atlantiks wurden bereits veröffentlicht. Sie haben positiv überrascht, sodass Hoffnungen auf eine Beschleunigung der konjunkturellen Dynamik berechtigt erscheinen. Heute werden die Service-Indizes der Eurozone veröffentlicht. Auch hier zeichnen sich robuste Werte ab. ... mehr

Fixed Income Daily - 21.12.2016
Helaba Floor Research - Bonds - 21.12.2016
Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2016 stand nicht nur im Zeichen der Zentralbanken – Warten auf die Fortsetzung des Zinszyklus in den USA, Verlängerung der QE-Aktivitäten in der Eurozone, Wiederaufnahme der Gilt-Käufe in Großbritannien, Zinskurvenkontrolle in Japan – sondern auch unter dem Einfluss politischer Themen – Brexit, Trump, Italien-Referendum, etc. Es sind vor allem diese Unsicherheitsfaktoren, die den Blick ins nächste Jahr trüben. Stimmungsindikatoren sowohl im Verarbeitenden Gewerbe als auch im Dienstleistungsgewerbe und unter Verbrauchern haben hingegen zuletzt zugelegt. ... mehr

FX Daily - 21.12.2016
Helaba Floor Research - Forex - 21.12.2016
Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2016 stand nicht nur im Zeichen der Zentralbanken – Warten auf die Fortsetzung des Zinszyklus in den USA, Verlängerung der QE-Aktivitäten in der Eurozone, Wiederaufnahme der Gilt-Käufe in Großbritannien, Zinskurvenkontrolle in Japan – sondern auch unter dem Einfluss politischer Themen – Brexit, Trump, Italien-Referendum, etc. Es sind vor allem diese Unsicherheitsfaktoren, die den Blick ins nächste Jahr trüben. Stimmungsindikatoren sowohl im Verarbeitenden Gewerbe als auch im Dienstleistungsgewerbe und unter Verbrauchern haben hingegen zuletzt zugelegt. ... mehr

Equity Daily - 21.12.2016
Helaba Floor Research - Indizes - 21.12.2016
Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2016 stand nicht nur im Zeichen der Zentralbanken – Warten auf die Fortsetzung des Zinszyklus in den USA, Verlängerung der QE-Aktivitäten in der Eurozone, Wiederaufnahme der Gilt-Käufe in Großbritannien, Zinskurvenkontrolle in Japan – sondern auch unter dem Einfluss politischer Themen – Brexit, Trump, Italien-Referendum, etc. Es sind vor allem diese Unsicherheitsfaktoren, die den Blick ins nächste Jahr trüben. Stimmungsindikatoren sowohl im Verarbeitenden Gewerbe als auch im Dienstleistungsgewerbe und unter Verbrauchern haben hingegen zuletzt zugelegt. ... mehr

Equity Daily - Dax: Überkauftsignale mahnen zur Vorsicht
Helaba Floor Research - Indizes - 20.12.2016
Datenveröffentlichungen sind heute eher spärlich gesät und so richten die Marktteilnehmer den Blick auf die Erzeugerpreise in Deutschland. Ein nur kleines Plus im Monatsvergleich wird erwartet, obwohl die Ölpreise sich zuletzt deutlich befestigen konnten. Es gilt aber zu beachten, dass in Euro gerechnet die erste Hälfte des Berichtsmonats von deutlich schwächeren Ölnotierungen dominiert wurde. Wie die Grafik verdeutlicht, kommt es aber gleichwohl zu einem Anstieg der Jahresteuerungsrate. Mit einem Vorlauf von drei Monaten ist die Jahresveränderungsrate des Ölpreises (in Euro) gegenüber den Erzeugerpreisen dargestellt. ... mehr

Fixed Income Daily - Erzeugerpreise im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 20.12.2016
Bank von Japan lässt Geldpolitik unverändert. Aktienmärkte in Asien zeigen gemischte Tendenzen. Datenveröffentlichungen sind heute eher spärlich gesät und so richten die Marktteilnehmer den Blick auf die Erzeugerpreise in Deutschland. Ein nur kleines Plus im Monatsvergleich wird erwartet, obwohl die Ölpreise sich zuletzt deutlich befestigen konnten. Es gilt aber zu beachten, dass in Euro gerechnet die erste Hälfte des Berichtsmonats von deutlich schwächeren Ölnotierungen dominiert wurde. Wie die Grafik verdeutlicht, kommt es aber gleichwohl zu einem Anstieg der Jahresteuerungsrate. Mit einem Vorlauf von drei Monaten ist die Jahresveränderungsrate des Ölpreises (in Euro) gegenüber den Erzeugerpreisen dargestellt. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0300 – 1,0460
Helaba Floor Research - Forex - 20.12.2016
Bank von Japan lässt Geldpolitik unverändert. Aktienmärkte in Asien zeigen gemischte Tendenzen Datenveröffentlichungen sind heute eher spärlich gesät und so richten die Marktteilnehmer den Blick auf die Erzeugerpreise in Deutschland. Ein nur kleines Plus im Monatsvergleich wird erwartet, obwohl die Ölpreise sich zuletzt deutlich befestigen konnten. Es gilt aber zu beachten, dass in Euro gerechnet die erste Hälfte des Berichtsmonats von deutlich schwächeren Ölnotierungen dominiert wurde. Wie die Grafik verdeutlicht, kommt es aber gleichwohl zu einem Anstieg der Jahresteuerungsrate. ... mehr

Equity Daily - Dax: Technische Rahmenbedingungen insgesamt positiv
Helaba Floor Research - Indizes - 19.12.2016
Ölpreis steigt weiter an – LCF über 52,30 USD/Fass. Asiatische Aktienmärkte mit überwiegend schwachem Wochenstart Die Woche startet in Deutschland mit der Veröffentlichung des ifo-Geschäftsklimaindexes. In den letzten Monaten zeigte sich ein solides Stimmungsbild bei den deutschen Unternehmen, was auf eine fortgesetzte Wachstumsphase hindeutet. Allerdings waren es insbesondere die Daten zur Industrieproduktion, die jüngst enttäuscht hatten. Dennoch: Die Vorgaben für das ifo-Geschäfts-klima sind per saldo leicht positiv. ... mehr

Fixed Income Daily - ifo-Geschäftsklimaindex zum Wochenauftakt im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 19.12.2016
Ölpreis steigt weiter an – LCF über 52,30 USD/Fass. Asiatische Aktienmärkte mit überwiegend schwachem Wochenstart Die Woche startet in Deutschland mit der Veröffentlichung des ifo-Geschäftsklimaindexes. In den letzten Monaten zeigte sich ein solides Stimmungsbild bei den deutschen Unternehmen, was auf eine fortgesetzte Wachstumsphase hindeutet. Allerdings waren es insbesondere die Daten zur Industrieproduktion, die jüngst enttäuscht hatten. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0365 – 1,0540
Helaba Floor Research - Forex - 19.12.2016
Die Woche startet in Deutschland mit der Veröffentlichung des ifo-Geschäftsklimaindexes. In den letzten Monaten zeigte sich ein solides Stimmungsbild bei den deutschen Unternehmen, was auf eine fortgesetzte Wachstumsphase hindeutet. Allerdings waren es insbesondere die Daten zur Industrieproduktion, die jüngst enttäuscht hatten. Dennoch: Die Vorgaben für das ifo-Geschäfts-klima sind per saldo leicht positiv. So hat sich in der ZEW-Umfrage der Mittelwert aus Erwartungen und Lage verbessert und der Einkaufsmanagerindex des Verarbeitenden Gewerbes ist den vorläufigen Daten zufolge gestiegen. ... mehr

Aktienmärkte: "The Trend is your friend"
Helaba Floor Research - Indizes - 16.12.2016
Euro rutscht auf 14-Jahrestief Am letzten Tag der Woche stehen auf europäischer Seite der Geschäftsklimaindex in Frankreich und die Teuerungsrate der Eurozone im Kalender. Hier dürfte die Vorabschätzung von +0,6 % gg. VJ bestätigt werden. Das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank von unter aber nahe zwei Prozent wird weit verfehlt. Allerdings lässt die Ölpreisentwicklung darauf schließen, dass es zukünftig zu einem Preisanstieg kommen wird. So sind die Notierungen für Öl seit Mitte November um etwa 20 % gestiegen. Darüber hinaus liegen sie oberhalb des Vorjahresniveaus. ... mehr

Fixed Income Daily - Ruhiger Wochenausklang am Primärmarkt
Helaba Floor Research - Bonds - 16.12.2016
Aktienmärkte in Japan tendieren freundlich. Ölpreise haben sich nach Schwäche erholt. Am letzten Tag der Woche stehen auf europäischer Seite der Geschäftsklimaindex in Frankreich und die Teuerungsrate der Eurozone im Kalender. Hier dürfte die Vorabschätzung von +0,6 % gg. VJ bestätigt werden. Das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank von unter aber nahe zwei Prozent wird weit verfehlt. Allerdings lässt die Ölpreisentwicklung darauf schließen, dass es zukünftig zu einem Preisanstieg kommen wird. So sind die Notierungen für Öl seit Mitte November um etwa 20 % gestiegen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0365 – 1,0520
Helaba Floor Research - Forex - 16.12.2016
Die gestern veröffentlichten, vorläufigen Einkaufsmanagerindizes brachten überwiegend positive Überraschungen und deutlich in der Expansionszone liegende Werte mit sich, auch in Frankreich. Angesichts dessen stehen die Chancen gut, dass es auch zu einem steigenden INSEE-Geschäftsklimaindex kommt, die Konsensschätzung mithin übertroffen werden kann. Allerdings sind wir der Ansicht, dass mit steigenden Stimmungswerten zwar die Basis für eine höhere konjunkturelle Dynamik gelegt wird, realwirtschaftliche Daten – insbesondere die Industrieproduktion und die Investitionstätigkeit – dies aber untermauern müssen. ... mehr

Dow Jones erreicht neuen Rekord bei 19.966 Punkten
Helaba Floor Research - Indizes - 15.12.2016
Euro, Gold und Öl geben nach Die US-Notenbank hat das Leitzinsband erwartungsgemäß auf 0,50-0,75 % erhöht. Das Kommuniqué zu dieser Entscheidung war zwar wenig überraschend, allerdings sorgten die um 25 Basispunkte nach oben angepassten Projektionen des als angemessen angesehenen Zinsniveaus Ende 2017 dafür, dass die Zinserwartungen leicht forciert wurden. Zudem sprach Yellen davon, dass eine anderer Fiskal- und Wirtschaftspolitik unter Präsident Trump den geldpolitischen Ausblick ändern könne. Heute gibt es neue Informationen über die konjunkturelle Entwicklung in den USA. ... mehr

Fixed Income Daily - US-Notenbank erhöht Leitzinsen um 25 Bp
Helaba Floor Research - Bonds - 15.12.2016
Leitzinsprojektionen erstmals erhöht, Yellen stellt graduelle Schritte abhängig von Datenlage und Fiskalpolitik in Aussicht. Dollar und US-Renditen deutlich gestiegen, US-Aktien schwächer Die US-Notenbank hat das Leitzinsband erwartungsgemäß auf 0,50-0,75 % erhöht. Das Kommuniqué zu dieser Entscheidung war zwar wenig überraschend, allerdings sorgten die um 25 Basispunkte nach oben angepassten Projektionen des als angemessen angesehenen Zinsniveaus Ende 2017 dafür, dass die Zinserwartungen leicht forciert wurden. ... mehr

Aktuelle Kolumnen & Analysen

Baader Bond Markets: Geldpolitik am Scheideweg
K. Stopp I Baader Markets - Bonds - 19.01.2017
Die Frage, ob sich die Notenbanken bereits verausgabt haben, kann momentan noch nicht endgültig beantwortet werden. Mit Niedrigzinsen sollte das Wirtschaftswachstum in Schwung gebracht, mit Anleihekäufen durch Notenbanken die Renditen gedrückt sowie die Kreditvergabe befeuert werden. Diese Ziele wurden sicherlich größtenteils erreicht. Aber nun haben sich verschiedene Rahmenbedingungen geändert, was wiederum die Notenbanker zum Umdenken zwingt. Erste Anzeichen von Inflation, sinkende Arbeitslosigkeit, konjunktureller Aufschwung, politscher Widerstand und die Angst vor den negativen Konsequenzen der „Politik des billigen Geldes“ bedeuten, dass die Geldpolitik am Scheideweg steht. ... mehr

DAX klebt an der 11.600 – Hohe Erwartungshaltung der Börse
CMC Markets - Marktberichte - 19.01.2017
Alle Augen auf Trump und Draghi! Die Anleger bleiben in Habacht-Stellung angesichts der Pressekonferenz von EZB-Präsident Draghi heute Nachmittag und der morgigen Amtseinführung Donald Trumps. Das Abwarten bedeutet für den Deutschen Aktienindex ein Klammern an der Marke von 11.600 Punkten, die entweder zur entscheidenden Hürde auf dem weiteren Weg nach oben oder zum Wendepunkt hin zu einer größeren Korrektur nach der Trump-Rally werden könnte. ... mehr

Analyse: Topbildung bei WTI und Brent!
RoboForex I B. Wachsmann - Commodities - 19.01.2017
WTI und Brent bleiben weiterhin einen nachhaltigen bullishen Ausbruch schuldig. Zwar notierten die beiden Rohölsorten temporär über wichtigen Widerstandsbereichen, konnte diese allerdings nicht nachhaltig überwinden, sodass die Anleger sich hier weiter abwartend präsentieren. Diese Zurückhaltung kann auch auf das politische Umfeld zurückgeführt werden. Zum einen muss die OPEC den beschlossenen Förderkürzungen nun glaubhaft Taten folgen lassen und zum anderen zeigen Anleger sich in Anbetracht der nahenden Amtseinführung von Donald Trump etwas passiver als noch der US-Wahl im November. ... mehr

Equity Daily - Fed will Zinsen bis Ende des Jahres schrittweise erhöhen
Helaba Floor Research - Indizes - 19.01.2017
Yellen: "Wir bleiben mit dem Fuß auf dem Gas" Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. Eine Fokussierung auf den deutschen Wert ist zwar hierzulande verständlich, im Hinblick auf die EZB-Politik aber nicht zielführend. In anderen Ländern liegen die Inflationsraten deutlich niedriger, so in Italien mit 0,5 % gg. VJ. ... mehr

Fixed Income Daily - EZB und Draghi im Fokus
Helaba Floor Research - Bonds - 19.01.2017
Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. Eine Fokussierung auf den deutschen Wert ist zwar hierzulande verständlich, im Hinblick auf die EZB-Politik aber nicht zielführend. In anderen Ländern liegen die Inflationsraten deutlich niedriger, so in Italien mit 0,5 % gg. VJ. Dies zeigt einmal mehr das Dilemma der EZB, eine einheitliche Geldpolitik für einen heterogenen Währungsraum vorgeben zu müssen. ... mehr

FX Daily - EUR/USD - Erwartete Trading-Range: 1,0580 – 1,0720
Helaba Floor Research - Forex - 19.01.2017
Fed Beige Book: US-Wirtschaft weiter in maßvollem Tempo gewachsen; Lohndruck in den meisten Distrikten gestiegen. Janet Yellen: „US-Wirtschaft in der Nähe der Vollbeschäftigung, Inflation bewegt sich in Richtung unseres Zielwerts.“ Die Ratssitzung der Europäischen Zentralbank und die Pressekonferenz Mario Draghis ziehen heute die meiste Aufmerksamkeit auf sich. Nachdem die deutsche Inflationsrate im Dezember deutlich zugelegt hat und mit 1,7 % gg. VJ das höchste Niveau seit 2013 erreicht wurde, wurde vielfach Kritik an der super-expansiven Geldpolitik der EZB geäußert. ... mehr

Marktstimmung: "Das neue Trump-Risiko"
Börse Frankfurt - Indizes - 18.01.2017
18. Januar 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Bearishe Engagements scheinen sich derzeit nur für Marktteilnehmer mit einem ausgesprochen geschickten Timing auszuzahlen. Diesen Eindruck muss man zumindest gewinnen, wenn man sich die Kursentwicklung des DAX seit unserer vergangenen Stimmungserhebung vor Augen führt. Trotz der Markierung eines neuen Jahreshochs bei 11.692 Punkten vor einer Woche und eines späteren Angriffsversuchs auf die untere Begrenzungslinie unmittelbar vor der Brexit-Rede der britischen Premierministerin May blieb der DAX am Ende in einer seit dem 20. Dezember vergangenen Jahres erkennbaren Konsolidierungsentwicklung oberhalb von rund 11.400 Punkten. ... mehr

DAX in ruhigem Fahrwasser – Abwarten vor Trump und Draghi
CMC Markets - Marktberichte - 18.01.2017
Der Deutsche Aktenindex feierte heute noch ein wenig die Freude über die Gesprächsbereitschaft der Briten nach und reagierte zudem auf den schwächeren Euro. Die Marke von 11.600 Punkten scheint aber weiter nur schwer überwindbar. Den ganzen Handelstag über war die Zurückhaltung der Investoren spürbar. Denn mit der Amtseinführung von Donald Trump und der Rede von EZB-Chef Mario Draghi hält diese Woche noch beeindruckende Termine bereit, die für hohe Schwankungen sorgen können. ... mehr

Fonds: Goldminenfonds wieder gefragt
Börse Frankfurt - Indizes - 18.01.2017
18. Januar 2017. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Mit dem Auslaufen der Trump-Rallye hat auch die Kauffreude im Fondsbereich abgenommen. "Die Umsätze sind durchwachsen", berichtet Matthias Präger von der Baader Bank. "In der zweiten Dezember-Hälfte hatten wir zwar noch gut zu tun, es wurde aber viel verkauft." Auffällig ist Präger zufolge vor allem die starke Nachfrage nach Goldminen- und US-Dollar-Geldmarktfonds. "Das liegt wohl am teureren Gold, außerdem wird offenbar auf einen steigenden US-Dollar und steigende Zinsen gehofft." ... mehr

Gold – 1.211 US-Dollar sind abgearbeitet!
L. Erichsen - Trading-Brief - Commodities - 18.01.2017
Rückblick auf meine Empfehlung vom 11.01.: Gelingt der Befreiungsschlag, lauten die nächsten Ziele 1.211 und 1.250 US-Dollar. Dort kommt es dann zum großen „Showdown“, aber dazu mehr, wenn es soweit ist. Das konnten wir umsetzen: Unabhängig davon, ob Sie nach dem Tagesschlusskurs über 1.177 eingestiegen sind oder die Bestätigung zum Wochenschlusskurs abgewartet haben, die Position liegt im Plus. Das ausgegebene Ziel bei 1.211 US-Dollar wurde gestern bereits im frühen Handel erreicht und überschritten. ... mehr

Buchtipp

Faszination Devisen
Die Gewinn- möglichkeiten mit Devisen sind enorm. Nie zuvor war es für den Privatanleger einfacher und lukrativer, mit den Kursschwankungen und Trends von Wechselkursen eigenständig und ohne hohe Gebühren Geld zu verdienen. ...weiter

Broker

Anzeige AVATRADE - Devisen und CFDs handeln
Anzeige eToro - Traden Sie mit den Besten!
Digitale Optionen auf Devisen, Rohstoffe und Indizes

Sponsor

Anzeigen

<